Neuerscheinung: Trauma überwinden mit EMDR-Traumatherapie

Bleiben Sie informiert über: Neuerscheinung: Trauma überwinden mit EMDR-Traumatherapie

Presseartikel
Neuerscheinung: „Trauma überwinden mit EMDR-Traumatherapie“
Datum: 21.09.2023
Autor: Günter Faßbender
Grevenbroich, Deutschland

Die Zeit heilt nicht immer alle Wunden. Bei etwa 20 % der Menschen, die eine traumatische Situation erleben, entwickelt sich eine posttraumatische Belastungsstörung (PTBS).

Traumata beeinträchtigen das Leben von Menschen auf vielfältige Weise. Sie führen zu Angstzuständen, Depressionen, Schlafstörungen und anderen psychischen Problemen.
Dieses Buch richtet sich in erster Linie an Menschen, die ein traumatisches Erlebnis erfahren mussten, was sie emotional, mental und körperlich zutiefst erschüttert hat. . Die EMDR-Traumatherapie bietet einen Weg, um die tief verwurzelten Verletzungen zu heilen und ein erfülltes Leben zurückzugewinnen. EMDR (Eye Movement Desensitizatin and Reprocessing) bedeutet Desensibilisierung und Neuverarbeitung mit Augenbewegung. Der Klient konzentriert sich auf den schwierigsten Aspekt der belastenden Erinnerung. Der Therapeut fördert die Zusammenarbeit von rechter und linker Gehirnhälfte durch wechselhafte Augenbewegungen. Dies kann durch das Verfolgen der Fingerbewegungen des Therapeuten, von einer Seite zur anderen, erreicht werden. EMDR-Traumatherapie nutzt die natürliche Fähigkeit unseres Gehirns zur Selbstheilung, um traumatische Erinnerungen neu zu verarbeiten.
Traumatische Erlebnisse hinterlassen tiefe Spuren in der Seele und beeinflussen das tägliche Leben sehr stark. Das Buch „Trauma überwinden mit EMDR“ bietet eine klare und verständliche Einführung in die EMDR-Methode.
Das Buch enthält persönliche Erfahrungsberichte von Menschen, die mithilfe der EMDR-Therapie ihre traumatischen Erlebnisse bewältigt haben. Zudem enthält das Buch Informationen zur Trauma-Selbsthilfe und Stabilisierungsübungen, die Trauma Opfer helfen, sich vor und während einer Traumatherapie zu stabilisieren. Angehörige und Freunde von Trauma-Opfern erhalten Informationen und Hilfestellungen.

Es ist ein Schritt in Richtung Verständnis, Heilung und Stärkung für all diejenigen, die ihre traumatischen Erfahrungen überwinden möchten. Dieses Buch soll eine Auseinandersetzung mit den Schatten der Vergangenheit sein und vermittelt ein strahlendes Licht der Hoffnung, das den Leser auf dem Weg der Heilung begleitet.
Der Autor und sein Werk
Mit langjähriger Erfahrung in der Anwendung von EMDR hat Günter Faßbender einen umfassenden Leitfaden erstellt, der hilft, die Grundprinzipien dieser Methode zu verstehen und Wege zu finden, traumatische Erfahrungen zu bewältigen.

Über den Autor
Der Autor ist 65 Jahre und lebt in Grevenbroich. Von 1981 bis 2019 war er in einer Fachambulanz für Suchtkranke beschäftigt. In Köln hat er Sozialarbeit studiert und ist Heilpraktiker für den Bereich Psychotherapie. Nach dem Studium absolvierte er Ausbildungen in Gesprächspsychotherapie und EMDR-Traumatherapie. Heute betreibt er eine Psychotherapie und Traumatherapie Praxis in Grevenbroich.

Kontaktdaten:
Günter Faßbender
Markgrafenstrasse 4
41515 Grevenbroich
01739211780
https://www.traumathrapie-praxis.de
info@traumatherapie-praxis.de

Psychotherapie und Traumatherapiepraxis in Grevenbroich. Therapie ist vor Ort und auch online möglich.

Kontakt
Traumatherapiepraxis
Günter Faßbender
Markgrafenstrasse 4
41515 Grevenbroich
01739211780
a3bf7a109d91fad4c55f13d6ed951dcfff2569b2
http://www.traumatherapie-praxis.de

Bildquelle: Canva

Die neuesten Nachrichten Neuerscheinung: Trauma überwinden mit EMDR-Traumatherapie