Kostenlos Pressemeldung veröffentlichen

Immobilien Immobilienstandort Nürnberg: Beste Lage, gute Aussichten!

Immobilienstandort Nürnberg: Beste Lage, gute Aussichten!

Must Read

Roy – bewegender zweiter Teil der “Lonely”-Reihe beschäftigt sich mit Tod, Einsamkeit und wahrer Freundschaft

Sofie Schankats setzt mit "Roy" die bewegende "Lonely"-Reihe fort, in der sich ein besonderer Mensch sich in Lonelys Leben kämpft.

Industrielle Covid-19-Projekte in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Berlin und Wien (ots) - Die ganze Welt hofft auf therapeutische Medikamente und Impfstoffe gegen die von SARS-CoV-2 verursachte...

ARTE zeigt Programmschwerpunkt “8. Mai: Krieg und Befreiung”

Strasbourg (ots) - Anlässlich des 75. Jahrestags erinnert ARTE in einem Programmschwerpunkt an das Ende des Zweiten Weltkriegs. Höhepunkt...

Immobilienstandort Nürnberg: Beste Lage, gute Aussichten!

Positive Marktdaten, interessante Investitionsvorhaben – das überrascht nicht, denn als High-Tech-, Produktions- und innovativer Dienstleistungsstandort ist Nürnberg gut aufgestellt. Erfolg zieht an und erklärt den Aufstieg Nürnbergs zu einer der führenden deutschen B-Städte im Immobilien- und Investmentbereich. Der neu konzipierte Marktbericht Immobilien 2019 schafft Markttransparenz und gibt einen aktuellen Überblick über die wichtigsten Daten und Fakten zum Nürnberger Immobilienmarkt.

Nürnberg profitiert als Immobilien- und Investmentstandort jedoch nicht nur von der Überhitzung der Märkte in den A-Städten. Vielmehr hat Nürnberg aus sich selbst heraus eine hohe Attraktivität als Unternehmens- und Investmentstandort erreicht. Unternehmen schätzen das hervorragende Innovations-Ökosystem und die perfekte Anbindung, Menschen die hohe Lebensqualität in der Metropolregion Nürnberg.

Marktbericht Immobilien bestätigt dynamische Marktentwicklung

Wie attraktiv beispielsweise der Nürnberger Büromarkt ist, zeigt der Flächenumsatz der letzten Jahre. 2018 hat dieser zum dritten Mal in Folge einen Wert über 100.000 m² erreicht und lag mit 138.000 m² doppelt so hoch wie 2015. Die Leerstandsquote in diesem Bereich sank gleichzeitig auf einen historischen Tiefstwert von 2,9 %, was unter Berücksichtigung der natürlichen Fluktuationsreserve Vollvermietung entspricht. Der Bedarf nach neuen Arbeitswelten und modernen Büroflächen ist entsprechend hoch. Neue, interessante Büroprojekte wie zum Beispiel der “Bürocampus Marienzeile”, der “Orange Campus” oder Erweiterungen in Frankencampus schaffen dringend benötigte Möglichkeiten am Standort.

Nicht nur bei Büros, auch in den anderen Marktsegmenten übersteigt die Nachfrage nach attraktiven Immobilien das derzeitige Angebot – trotz zahlreicher Neubauprojekte. Konstant steigende Einwohnerzahlen, eine erfolgreiche und stabile Wirtschaftsstruktur und eine hohe Zufriedenheit der Nürnberger Unternehmen mit ihrem Standort sind die Treiber dieser Entwicklung. Die Konsequenz: Steigende Miet- und Kaufpreise in allen Assetklassen. Intelligente Nachverdichtung ist im Wohnsegment erforderlich, um die Nachfrage zu decken. Entsprechend rücken auch Wohnen und Arbeiten wieder näher zusammen. Gute Beispiele hierfür sind die Projekte “The Q”, “Tramlofts”, “Quartier Langseestraße” oder der Seetor City Campus.

Wie das Transaktionsvolumen 2018 ausfiel und wie die Stadt Nürnberg künftig noch mehr ihre Attraktivität als Wohnort für Menschen und Standort für Unternehmen steigern will, verrät der aktuelle Blogbeitrag der Wirtschaftsförderung Nürnberg ( www.wirtschaftsblog.nuernberg.de):
https://wirtschaftsblog.nuernberg.de/2019/09/18/immobilienstandort-nuernberg-beste-lage-gute-aussichten/

Die Wirtschaftsförderung Nürnberg ist die erste Ansprechpartnerin für Investitionen, Unternehmen und Existenzgründungen. Hier wird Ihnen kompetente Beratung und tatkräftige Unterstützung bei Ihrem Projekt in Nürnberg geboten. Das Kompetenzfeld reicht von Standort-Expertise, Unterstützung bei Unternehmensansiedlungen, -erweiterungen und -gründungen, Förderung der Infrastruktur, Fachkräftesicherung und Fachkräftemarketing über Innovationsförderung bis zum City Management. Gemeinsam mit anderen Dienststellen der Stadtverwaltung verbessert die Wirtschaftsförderung kontinuierlich die Rahmenbedingungen am Wirtschaftsstandort Nürnberg.

Firmenkontakt
Wirtschaftsförderung Nürnberg
Wirtschaftsförderung Nürnberg
Theresienstraße 9
90403 Nürnberg
0911469518
cathrin.ferus@catcomm.de
http://www.wirtschaftsblog.nuernberg.de

Pressekontakt
Catcomm Kommunikation
Cathrin Ferus
Keßlerplatz 11
90489 Nürnberg
0911469518
cathrin.ferus@catcomm.de
http://www.catcomm.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Sie lesen gerade den Artikel: Immobilienstandort Nürnberg: Beste Lage, gute Aussichten!

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Latest News

Aurora Labs erhält 23-Millionen-Dollar-Finanzierung von Automobilherstellern, Elektronikkonzernen und Risikokapitalgebern

Porsche SE, LG Tech Ventures und weitere Unternehmen aus Automobil- und IoT-Industrie investieren in Anbieter von selbstheilender Software Tel Aviv/München,...

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Aktuelle PR-Meldungen

Frank Hoffmann Immobilien in Hamburg erstmals unter den besten 12 Maklern

Capital Makler-Kompass 2020 In der im September veröffentlichten siebten Ausgabe des Makler-Kompass 2020 verleiht das Capital Magazin Frank Hoffmann Immobilien GmbH & Co. KG für...

Wie kann ich aktiv das Vertrauen meiner Patienten stärken?

Zur virtuellen Eingangstür einer Arztpraxis Obwohl ich viele zufriedene Patienten habe, bekomme ich zu wenig Bewertungen oder gar Negative? Ich frage mich was ich falsch...

Neue ViralOff® Maske reduziert Viren um 99 Prozent

ViralOff®-Gesichtsmasken Wer seine Mitmenschen schützen will, sollte die effektivste Maske tragen. Die Firma FACESUIT GmbH bietet maximalen Schutz dank neuer ViralOff®-Technologie. Seine Mitmenschen und sich selbst...

Für einen beschwingten Sommer: alkoholfreie Weine

Ein alkoholfreies Bier kann man praktisch überall bestellen. Bei alkoholfreiem Wein sieht die Sache ganz anders aus. Warum eigentlich? Denn es gibt sie seit...

Das könnte Sie auch interessieren