Kostenlos Pressemeldung veröffentlichen

Maschinenbau DIN 13306: Kommunikation verbessert die Instandhaltung

DIN 13306: Kommunikation verbessert die Instandhaltung

Must Read

Comtrend integriert Gigabit-Ethernet über POF von KDPOF für Heimnetze

Optischer Polymerfaser-Backbone ergänzt WiFi-Mesh für garantierte Gigabit-Leistung KDPOF - ein führender Anbieter von Gigabit-Transceivern über POF (Plastic Optical Fiber) -...

Urlaub am besten mit Kreditkarte

ARAG Experten erläutern das Für und Wider der Kreditkarte als Urlaubskasse Dank des Euros müssen Sie sich längst nicht mehr...

Gesucht: Beispielhafte Betriebsrats-Projekte

Teilnahmefrist für den Deutschen Betriebsräte-Preis läuft bis zum 30. April 2020 Am 30. April endet die Bewerbungsfrist für den "Deutschen...

DIN 13306: Kommunikation verbessert die Instandhaltung

Instandhaltung nach DIN 13306

Die DIN 13306 ist eine Norm, die das Vokabular für die Instandhaltung vorgibt. Es ist wichtig zu verstehen, dass es sich hierbei keinesfalls um eine Anleitung für die Organisation der Instandhaltung handelt, sondern lediglich um die Definition des Vokabulars und dessen konsistente und organisationsübergreifende Anwendung. Es gibt also keine normativen Grundsätze, die von der Norm vorgegeben werden, sondern nur eine Auflistung von Definitionen, die bei der Organisation der Instandhaltung und Wartungsplanung hilfreich sind. Für die Organisation der Instandhaltung ist dieses Vokabular besonders wichtig, denn es dient als eine Art Checkliste für Begriffe zu Objekten, Eigenschaften von Objekten, Ausfällen und Ereignissen, Fehler und Zustände, Arten von Instandhaltung und Begrifflichkeiten die mit der Zeiterfassung von verschiedenen Instandhaltungsbezogenen Tätigkeiten verbunden sind. Insbesondere hier hilft die Norm dabei, Schwachstellen in der eigenen Instandhaltungsabteilung aufzudecken indem sie verschiedene Möglichkeiten der Zeiterfassung beschreibt.

Bei der Messung von Stillstandzeiten und der Analyse von administrativen oder logistischen Verzögerungen ist eine vielseitig einsetzbare Instandhaltungssoftware fast unumgänglich. MaintMaster arbeitet Out-Of-The-Box mit einer Datenbank, die auf der DIN 13306 basiert. Das bedeutet, dass Ihre Objektarten, ihre Auftragskategorien und vieles mehr, direkt der Norm entsprechend gekennzeichnet sind. Dementsprechend können Sie einfach Statistiken für die Zeiterfassung erstellen, so wie sie in der Norm beschrieben sind. Natürlich lässt sich die Struktur der Datenbank anpassen, so dass diese optimal zu Ihrem Unternehmen passt.
So wird beispielsweise direkt in der Datenbank zwischen korrektiver, präventiver und verbesserungsbezogener Instandhaltung unterschieden. Bei der Erstellung einer neuen Aufgabe wird das gleiche Prinzip verfolgt – dies macht es einfacher, später Statistiken über Ihre Tätigkeiten zu erhalten.

Auch sämtliche Objektkategorien sind nach der Norm benannt und haben Eigenschaften, die für die jeweilige Kategorie relevant sind. Diese Eigenschaften, und die dafür definierten Werte und Felder sind zwar in der Neuinstallation eines MaintMaster Systems dabei, können aber je nach Bedarf gelöscht oder mit neuen Eigenschaften ergänzt werden. Datenwerte, die in diese neuen Eigenschaften eingetragen werden, sind somit auch statistisch auswertbar.

MaintMaster ist ein sehr anwenderfreundliches Tool mit vielen Analysemöglichkeiten und einer extrem flexiblen Konfigurierbarkeit, aber es darf nicht vergessen werden, dass MaintMaster im Grunde ein Kommunikationstool ist. Es ist dazu da, dass Instandhalter untereinander und mit anderen Abteilungen (insbesondere mit der Produktion) optimal kommunizieren, dass sie Informationen an dem richtigen Ort ablegen und aufrufen, und dass diese leicht zugänglich und schnell auffindbar sind. Durch die Einführung der neuen Datenbank, die wiederum an die Instandhaltungsnorm angeglichen ist, wird sichergestellt, dass alle, die mit dem System arbeiten das gleiche Vokabular nutzen. Darin sehen wir einen enormen Wert.

MaintMaster ist die Instandhaltungssoftware, die Ihnen Übersicht und Kontrolle über Ihre Maschinen und Anlagen, Arbeitsaufträge und Ersatzteile liefert. Dank ihrer benutzerfreundlichen Oberfläche und den leistungsstarken Berichten ist MaintMaster die Instandhaltungssoftware, die besonders praxisgerecht ist.

Kontakt
MaintMaster Systems GmbH
David Dumont
Planckstraße 13
22765 Hamburg
040328903500
david.dumont@maintmaster.com
http://maintmaster.com/DE

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Sie lesen gerade den Artikel: DIN 13306: Kommunikation verbessert die Instandhaltung

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Latest News

Große Hundekissen mit Kuschelfaktor

S-XXL Hundekissen für Hunde bis 100kg Ihr Hund möchte gut und schmerzfrei schlafen, also nicht auf durchgelegenen Kissen, sondern auf...

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Aktuelle PR-Meldungen

Weihnachtsgeschenke für die ganze Familie von erwinmueller.de

Geschenkideen, kreative Verpackung und weihnachtliche Dekoration In der Weihnachtswelt von erwinmueller.de gibt es Geschenke für die ganze Familie, kreative Verpackungsideen, weihnachtliche Dekoartikel und...

Gesunde Hundekissen mit Bezügen aus Kunstleder

Hundekissen mit schöner Optik, erstklassige Haptik und schnell zu Säubern. Die Medical Style Plus gesunden Hundekissen von DoggyBed® setzen auf eine gesundheitsfördernde und orthopädische Wirkung....

Polsterstuhl “Harvey”: Das neue Multitalent

A.B.C. Worldwide erweitert Indoor-Kollektion Der neue Polsterstuhl Harvey von A.B.C. Worldwide wirkt schon auf den ersten Blick einladend: Seine ergonomisch geformte Sitzschale macht ihn zum...

Coaching- Komplett-Paket praxisnah und verständlich: endlich sichere Vertriebseffektivität genießen!

Steinach im September 2020 - Der Erfolgskurs von Nabenhauer Consulting hält weiter an. Auch mit dem neuen Angebot PreSales Marketing Coaching-Paket "Verkaufsprozess" werden wieder...

Das könnte Sie auch interessieren