#CanvasCon Europe: Bildungsfachleute diskutieren EdTech-Strategien und Innovationen

0
16

Führende Bildungseinrichtungen stellen Best Practices zu personalisiertem Learning Analytics, Design Thinking und Lerner-Engagement vor

Frankfurt am Main – 09. Oktober 2019 – Mehr als 600 Bildungsfachleute, Technik-Experten und EdTech-Innovatoren haben sich diese Woche in Barcelona auf der jährlich stattfindenden #CanvasCon Europe zum fachlichen Austausch getroffen. Wichtige Themen in Keynotes und beim Networking: Didaktische Trends, technologische Neuerungen und bewährte Methoden, um Lernende bestmöglich zu unterstützen. Auch neue Funktionen der Canvas Learning Management Platform und Partnerschaften waren Thema.

“Bei EdTech geht es nicht nur darum, Dinge besser zu machen, sondern auch darum, bessere Dinge zu machen”, sagt Kenny Nicholl, General Manager EMEA bei Instructure. “Genau deshalb bringen wir auf der CanvasCon Bildungsexperten aus ganz Europa zusammen. Mit erfolgreichen Beispielen und Praktiker-Erfahrungen wollen wir inspirieren. Experten können sehen, wie andere Vordenker digitale Technologien nutzen, um spannende Lernerfahrungen zu ermöglichen und Lern-Ergebnisse zu verbessern. Veranstaltungen wie die CanvasCon sind entscheidend, um die digitale Transformation auch in der Bildung voranzutreiben und kontinuierliche Innovationen sicherzustellen.”

“Wie wir in Zukunft arbeiten, leben und lernen…”
“Wie wir in Zukunft arbeiten, leben und lernen…” war denn auch das zentrale Thema der Keynote von David Price, Autor der Buches OPEN, in dem er den Begriff des “People-Powered Learning” eingehend beleuchtet. Weitere Referenten kamen von bekannten Institutionen wie Akademiet, Belfast Metropolitan College, Fontys ICT, Glasgow School of Arts, Lund University, Middlesbrough College, Preston College, Reykjavik University, University of Agder, Twente University, Viktor Rydberg Gymnasium oder Vlerick Business School.

Partner und Neuigkeiten
Teilnehmer konnten während der Veranstaltung auch Partner wie Amazon Web Services, PlagScan und andere besser kennenlernen. Großes Interesse bestand an Erweiterungen und Neuerungen der Canvas Learning Management Platform. Hierzu zählen erweiterte Canvas-Apps für mobile Endgeräte, Live-Events, Video-Quizz-Funktionen in Canvas Studio, verbesserte Canvas-Analysen für interaktive und handlungsorientierte Einblicke, eine überarbeitete Nutzerführung sowie Verbesserungen an Gradebook und Quizzes.

Instructure wird künftig auch Lernenden Zugang zu Canvas Analytics bieten und für das eigene Lernen nützliche Daten bereitstellen. So können Lernende selbst die Kontrolle über ihren Lernpfad übernehmen. Mit einem detaillierten Zugriff auf Analysen und Daten können sie smart entscheiden, wie sie Lernen, Medien und Zeit optimal einteilen. Die vollständige Agenda findet sich unter https://europe.canvascon.com/agenda

“Neben großen strategischen und didaktischen Diskussionen ist die CanvasCon auch ein Ort, wo sich die Canvas Community ( https://www.instructure.com/canvas/de/blog/canvas-community-gemeinsam-schlauer) trifft, austauscht und gegenseitig inspiriert. Es ist beeindruckend zu sehen, wie in der Gemeinschaft der Nutzer Ideen entstehen, wie sich Fragen klären und die Community Lösungen findet. EdTech macht Spaß, es lebe das Lernen”, sagt Jens Neumann, Solutions Engineer bei Instructure DACH.

Über Instructure Inc.

Die Canvas Lernplattform wird entwickelt und supported von Instructure (NYSE: INST), einem Software-as-a-Service (SaaS) Unternehmen. Instructure unterstützt Menschen, sich weiterzuentwickeln – vom ersten Schultag bis zum letzten Arbeitstag. Canvas LMS ist Teil einer integrierten Technologie-Plattform, zu der auch Canvas Studio, Canvas Catalog und Canvas Practice gehören. Je nach Anforderungen können Bildungseinrichtungen diese Lösungen einzeln oder im Zusammenspiel nutzen. Instructure hat schon Millionen Lehrende und Lernende von mehr als 4.000 Bildungseinrichtungen und Unternehmen auf der ganzen Welt verbunden. Erfahren Sie mehr über Canvas: https://www.instructure.com/canvas/de/hochschule/plattform/produkte und folgen Sie unserem Blog: https://www.instructure.com/canvas/de/community/blog

Firmenkontakt
Instructure Global LTD
Emma Ferns
2nd Floor, Kingly Street 25
71231 London
+44 (7717) 157 424
eferns@instructure.com
https://www.instructure.com/canvas/de/community/blog

Pressekontakt
Adremcom
Immo Gehde
2nd Floor, Kingly Street 25
71231 London
+49 2219928171
instructure@adremcom.de
http://www.adremcom.de