Immersive Erlebnisse für alle: Die neuen 1-Chip-DLP-Projektoren der RQ7-Serie von Panasonic

Optimierte 4K-DLP-Lösung für beeindruckende immersive Erlebnisse mit vereinfachten Workflow

Wiesbaden, DE. 30. Januar 2024 – Panasonic Connect Europe hat heute die 1-Chip-DLP®-Projektoren der RQ7-Serie auf der ISE 2024 vorgestellt. Mit einem erweiterten 4K-Angebot machen sie immersive visuelle 4K-Erlebnisse für alle zugänglich. Die RQ7-Serie (7.500 lm) ist zwischen der FRQ60-Serie (6.000 lm) und der REQ12-Serie (12.000 lm) angesiedelt. Sie bietet mehr Flexibilität und eine größere Auswahl an Projection-Mapping-Lösungen für Galerien, Museen und Location-Based Entertainment (LBE)-Attraktionen. Der RQ7 ist außerdem der erste Projektor von Panasonic mit weniger als 8.000 lm, der Intel® SDM-fähig ist und sich leicht in bestehende Infrastrukturen und AVoIP-Netzwerke integrieren lässt.

„Angesichts immer höherer Erwartungen der Besucher an immersive Erlebnisse suchen Integratoren nach einer optimierten 4K-DLP®-Lösung, die eine emotionale visuelle Performance und einen vereinfachten Workflow in komplexen Produktionsumgebungen bietet“, sagt Eduard Gajdek, Field Marketing Manager für Visual System Solutions bei Panasonic Connect Europe. „Die 1-Chip-DLP®-Projektoren der RQ7-Serie sind 29 Prozent kleiner und 16 Prozent leichter als die bestehenden RZ790/RZ690-Modelle. Sie ermöglichen eine effiziente Installation und liefern eine glatte, detaillierte 4K-Auflösung bei gleichzeitig verbesserter roter Leuchtdichte und Kontrastleistung.“

Immersive 4K-Visualisierungen für alle
Die neuen Projektoren RQ7/RQ6 liefert 4K-Bilder, die dank des 0,65-Zoll-DLP®-Chips (16:9) und der Quad-Pixel-Drive-Technologie, der 2-Achsen-Pixelvervielfachungstechnologie von Panasonic, selbst kleinste Details wie Pinselstriche glatt darstellen. Sie können 240Hz/1.080p-Inhalte mit minimaler Bewegungsunschärfe und einer Latenz von maximal 8 ms projizieren. Zudem ist sie mit dem optionalen ET-SWR10 Real-Time-Tracking-Projection-Mapping-System des Unternehmens kompatibel, um digitale Inhalte und analoge Bewegung in interaktiven Attraktionen zu verschmelzen.

Die visuelle Wirkung wird durch einen verbesserten Dynamic Contrast verstärkt. Rich Colour Enhancer bietet lebendige Rottöne für die Reproduktion von Kunstwerken. Ein neuer Museumsmodus optimiert die Bildqualität weiter. Beim Mapping ermöglicht die punktbasierte Schwarzwertanpassung eine nahtlose Überblendung auf gekrümmten Flächen. Der Projektor unterstützt zudem Konferenzsoftware-Layouts, die auf Widescreens im 21:9-Format ausgelegt sind, sowie Videoinhalte.

Kompaktes Design für mühelose Workflows
Das platzsparende Design und die reduzierte Verpackung der RQ7-Serie erleichtern Transport, Lagerung und Installation. Auf diese Weise schonen sie Ressourcen und reduzieren den ökologischen Fußabdruck. Der RQ7 lässt sich nahtlos in vorhandene Systeminfrastruktur integrieren, indem er den Intel® SDM-fähigen Steckplatz für optionale proprietäre oder Drittanbieter-Funktionsplatinen nutzt, einschließlich des bald verfügbaren ET-SBFMP10-Medienprozessors von Panasonic. Die RQ7-Serie ist kompatibel zu aktuellen Objektiven der DLE-Serie für 1-Chip-DLP®-Projektoren von Panasonic, minimiert auf diese Weise die Anfangsinvestition und fördert Nachhaltigkeit. Auch wurde die Belastbarkeit des Objektivbajonetts verbessert, sodass sich das Ultra-Kurzdistanz-Zoomobjektiv DLE020 ohne optionale Objektivhalterung verwenden lässt und ein Lens-Shift auch ohne Halterung möglich ist. Voraktivierte Upgrade-Kits für Geo Pro automatisieren das Edge-Blending über die Kamera.

Stabile, zuverlässige und effiziente Projektionen
Die RQ7-Serie erlaubt einen stabilen und umweltfreundlichen Betrieb. Die optische Engine und das Laser-Lichtquellenmodul sind hochgradig staubgeschützt und entsprechen der Norm IP5X Dust Protected (IEC 60529). Das durchdachte Kühlsystem macht die Notwendigkeit eines Filters überflüssig, was Abfall reduziert und einen wartungsfreien Betrieb über 20.000 Stunden ermöglicht. Die Multi-Laser Drive Engine begrenzt den Helligkeitsverlust im unwahrscheinlichen Fall eines Diodenausfalls, während der Backup-Eingang auf ein Ersatzsignal umschalten kann, ohne dass die Bilddarstellung unterbrochen wird. Ein ECO-Modus reduziert den Energieverbrauch und verlängert die Lebensdauer deutlich.

Die RQ7-Serie wird ab dem dritten Quartal 2024 verfügbar sein.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://eu.connect.panasonic.com/gb/en/products/projectors/pt-rq7l

Über die Panasonic Group
Die 1918 gegründete Panasonic Group ist heute weltweit führend in der Entwicklung innovativer Technologien und Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Wohnungsbau, Automobil, Industrie, Kommunikation und Energie und hat am 1. April 2022 auf ein operatives Unternehmenssystem umgestellt, wobei die Panasonic Holdings Corporation als Holdinggesellschaft fungiert und acht Unternehmen unter ihrem Dach angesiedelt sind. Der Konzern meldete für das am 31. März 2023 endende Geschäftsjahr einen konsolidierten Nettoumsatz von 8.378,9 Milliarden Yen (ca. 59,4 Milliarden Euro). Um mehr über die Panasonic-Gruppe zu erfahren, besuchen Sie bitte: https://holdings.panasonic/global/

Über Panasonic Connect Europe
Die Panasonic Connect Europe GmbH wird seit Oktober 2021 als agile Business-to-Business Organisation den sich verändernden technologischen Anforderungen europäischer Unternehmen gerecht. Mehr als 400 Mitarbeiter leisten unter der Leitung von CEO Hiroyuki Nishiuma mit innovativen Produkten, integrierten Systemen und Services einen wesentlichen Beitrag für den Erfolg ihrer Kunden – und verwirklichen so die Vision „Change Work, Advance Society and Connect to Tomorrow“.

Panasonic Connect Europe hat seinen Hauptsitz in Wiesbaden und besteht aus den folgenden Geschäftsbereichen:

-Mobile Solutions: Ein umfangreiches Portfolio an robusten TOUGHBOOK Notebooks, Tablets und Handhelds steigert die Produktivität mobiler Mitarbeiter.
-Media Entertainment umfasst zum einen die Visual System Solutions mit einem breiten Sortiment an leistungsfähigen und zuverlässigen Projektoren sowie hochwertigen professionellen Displays. Und zum anderen Broadcast & ProAV für Smart Live Production-Lösungen aus einem End-to-End Portfolio aus PTZ- und Systemkameras, Camcordern, der Kairos IT/IP-Plattform, Mischern und Robotiklösungen, die für Live-Aufzeichnungen bei Events, Sportproduktionen, im Fernsehen und in xR-Studios vielfach verwendet werden.
-Business and Industry Solutions: Innovative Supply Chain Lösungen für Einzelhandel, Logistik und Fertigung mit dem einzigartigen Gemba Process Innovation-Ansatz, also entwickelt gemeinsam mit allen Prozessbeteiligten, um die betriebliche Effizienz zu steigern, Endkundenwünsche besser realisieren zu können und Prozesse zu automatisieren oder zu digitalisieren. Die Projekte werden schlüsselfertig übergeben – integriert in die bestehende IT-Infrastruktur.
-Panasonic Factory Solutions Europe verkauft eine breite Palette von Smart-Factory-Lösungen, darunter Elektronikfertigungslösungen, Roboter- und Schweißsysteme sowie Software für den gesamten Fertigungsprozess.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://eu.connect.panasonic.com/de/de

Bitte besuchen Sie die LinkedIn-Seite von Panasonic Connect Europe: https://www.linkedin.com/company/panasonic-connect-europe/

Firmenkontakt
Panasonic Connect Europe GmbH
Eduard Gajdek
Hagenauer Strasse 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 173 6282 649
b85201f39aea5588cba39e97de1f21576b19b5ea
https://business.panasonic.de/visuelle-systeme/

Pressekontakt
Fink & Fuchs AG
Patrick Rothwell
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden
+ 49 611 74131-16
b85201f39aea5588cba39e97de1f21576b19b5ea
https://www.finkfuchs.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Die neuesten Nachrichten Immersive Erlebnisse für alle: Die neuen 1-Chip-DLP-Projektoren der RQ7-Serie von Panasonic

Das könnte Sie auch Interessieren

Continue to the category