Abiumzug Hameln 2023

Bleiben Sie informiert über: Abiumzug Hameln 2023

Die Abiturienten der Rattenfängerstadt machen wieder bunt

Nunmehr drei Jahre Pause und rund zweitausend Abiturienten, die Hamelns Schulen seither verabschiedet haben. Corona hat den Traum des sommerlich- bunten Abschlussfestes platzen lassen. Doch in diesem Jahr darf und soll wieder gefeiert werden: der Abiumzug Hameln geht nach langem Stillstand in eine neue Runde! Durch den Nachholbedarf alter Schulabgänger umso ausgedehnter.

Am 23. Juni erstrahlt die Rattenfängerstadt wieder im opulenten Farbgewand. Wenn die Abiturienten und Umzugbegeisterten mit Musikkonvoi und heiterer Stimmung über Hamelns Wälle ziehen, ist die letzte Prüfung der Absolventen bereits vorbei. In diesem Jahr kündigt sich der Hamelner Abiumzug mit einem neuen, dreiteiligen (festivalähnlichen) Konzept an. Das ingesamt neunstündige Programm von 09-18 Uhr verpasst dem städtischen Ritus einen frischen Wind und versetzt die Menschenvielfalt in so noch nicht dagewesene Ekstase.

Um 09:00 Uhr startet der Abiumzug Hameln mit einer Stunde kunterbunter Bemalung auf den Weserwiesen (Torbayufer). Wer so früh bereits aus den Federn gekommen ist, legt sich hier das erste Farbgewand des Tages an. Die dafür geeigneten Farbbeutel sind direkt vor Ort gegen kleines Entgelt zu erwerben, das Mitbringen eigener Farben ist nicht erlaubt.

Weiter geht es um 10:00 Uhr mit dem traditionellen Straßenumzug. Begleitet durch Musik- und Umzugswagen flutet die Parade wild eingefärbter Menschen rund zwei Stunden die Straßen der Rattenfängerstadt. Und wer könnte dem traditionellen Umzug besser voranlaufen, als der Rattenfänger höchstpersönlich? Gemeinsamer Startpunkt ist das Torbayufer. Bis hierhin kann man die Veranstaltung kostenfrei besuchen.

Um 12:00 Uhr ist Partytime angesagt! Hier geht der farbenfrohe Lauftrupp zu einer festivalanmutenden Holi-Feier auf den Weserwiesen über. Sechs Stunden lang versorgen DJ Curry & DJ Timweyy die rund 2.000 zu erwartenden Gäste mit ihrem jungen Duo-Set. Charts, EDM, HipHop und vieles mehr geben die Richtung für das Programm der Nachmittagssonne vor. Rund 50 fleißige Hände versorgen alle Besucher:innen für kleines Geld mit eisgekühlten Getränken, leckerem Fingerfood und kistenweise Farbpulver. Ob (Ex-)Schüler, Student, Erwachsener oder nichts von alle dem: hier kann und darf jedes Alter teilhaben und fröhlich feiern.

Entstanden ist das neue Konzept unter dem im Februar initiierten Zusammenschluss der sieben Hamelner Abiturjahrgänge. Unter dem Namen „VdHA Verbund der Hamelner Abiturjahrgänge“ treten die Abschlussjahrgänge erstmals gemeinschaftlich und schulübergreifend als Organisationsteam für den Abiumzug auf.

Unter Leitung der Abiturienten Maurice Reichenbach ( Eugen-Reintjes-Schule Hameln) und Michel Oeler ( Handelslehranstalt Hameln) entsteht für die diesjährigen Absolventen und Mitfeiernden eine sommerlich-bunte Großveranstaltung. Sie beide vertreten das 14-köpfige Team der Jahrgangssprecher:innen von AEG, Vikilu, Schiller, HLA, ERS, ESS und IGS. Insgesamt zwei Monate blieben den Veranstaltern vom Zeitpunkt der Konzeption bis zur Ausrichtung des Events. In enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und einer Vielzahl lokaler Unternehmen lebt der Abiumzug Hameln nicht nur im andersartigen Stil wieder auf, sondern ist durch seine Tradition und Vielseitigkeit auch gleichermaßen ein großes Experiment für alle Beteiligten. Ob alles wie geplant funktioniert, hängt maßgeblich an der Teilnehmeranzahl auf der kostenpflichtigen Holi-Party von 12-18 Uhr am Torbayufer.

„Ich bin stolz, dass uns in so großer Gruppe ein so vielfältiges und durchdachtes Veranstaltungskonzept gelungen ist. Hamelns Absolventen & Freunde haben Bock, und ich freue mich riesig auf einen tollen Abiumzug am 23.06.“ sagt Michel Oeler als 19-jähriger Organisator und Abiturient.

„Meine Vorfreude ist größer denn je – nach nunmehr drei Jahren Pause kehrt der Abiumzug in Hameln zurück! Nach Monaten sorgfältiger Vorbereitungen bin ich mir sicher, dass dieses Event ein unvergesslicher Tag für alle Abiturienten und Partybegeisterten werden wird.“ sagt Maurice Reichenbach als 21-jähriger Organisator und Abiturient.

Und auch aus Politik und Schulwesen zeigt sich die Begeisterung für die Neuauflage des städtischen Ritus, an dem alle teilhaben dürfen:

„Endlich dürfen Hamelner Abiturientinnen und Abiturienten wieder gebührend ihren Abschluss feiern! Ich bin beeindruckt von der Kreativität und dem Organisationstalent unserer Hamelner Absolventen. Insbesondere nachdem der Abiumzug jahrelang pausieren musste, freue ich mich umso mehr, dass er nun wieder neu auflebt.“ sagt Claudio Griese, Oberbürgermeister der Stadt Hameln.

„Der Abi-Umzug ist eine tolle Tradition in Hameln, mit der die Abiturient:innen für alle sichtbar ihre gemeinsame Freude über das Geleistete ausdrücken können. Als gebürtige Rheinländerin finde ich es sehr nachvollziehbar, dass Jugendliche in einer Stadt ohne Karneval wenigstens zu dieser Gelegenheit einen bunten Umzug veranstalten wollen. Besonders beeindruckt mich, dass hier schulübergreifend gefeiert wird und so das Verbindende im Mittelpunkt steht.“ sagt Dr. Silke Jakobs, Schulleiterin des Schiller-Gymnasium Hameln.

„Ich selber habe vor geraumer Zeit als ehemaliger Abiturient des AEGs an dem Abiumzug teilgenommen und ich erinnere mich äußerst gerne an diesen zurück. Es ist einfach eine schöne Sache, zusammen mit den Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs und auch der anderen Schulen Hamelns nach den Anstrengungen ausgelassen zu feiern. Auch der diesjährige Abiturjahrgang wird den Tag so wie ich besonders in Erinnerung behalten.“ sagt Sönke Koß als Schulleiter des Albert-Einstein-Gymnasium Hameln.

„Auch an der HLA ist der Abiumzug Ausdruck einer nun schon fast 50 Jahre dauernden Tradition. Ich wünsche den diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten viele bunte Impressionen dabei und vor allem das Gefühl, miteinander einen großen Schritt vorwärts gekommen zu sein. Sie werden sich ein Leben lang daran erinnern.“ sagt Bernd Strahler, Schulleiter der Handelslehranstalt Hameln.

„Die Schulgemeinschaft der IGS Hameln freut sich sehr, dass der Abiumzug dieses Jahr endlich wieder stattfinden kann. Die SchülerInnen haben die letzten Jahre viel durchmachen müssen – jetzt haben sie es verdient, zur Feier ihres Abiturs am Tag des Umzuges, einmal richtig durchzumachen ;-)“ sagt Raschid Ranne, Gesamtschuldirektor der IGS Hameln.

Tickets für die Party auf dem Abiumzug Hameln kosten im Vorverkauf 18€, für alle Spätbucher 2€ mehr. Erhältlich sind die Karten online via Eventbrite unter abiumzughameln2023.eventbrite.de.

Dieser bunte Junifreitag wird auch noch in vielen Jahren zum Zurückerinnern veranlassen. Doch auch das schönste Erlebnis der Abiturzeit bleibt nicht ganz ohne Regelwerk. Um einen reibungslosen Ablauf für alle Beteiligten zu gewährleisten, werden alle Gäste gebeten, sich um Vorab zu den einzuhaltenden Regeln auf dem Hamelner Abiumzug zu informieren. Über die offizielle WhatsApp-Gruppe des Abiumzug Hameln werden fortlaufend neue Informationen und Hinweise zur Veranstaltung gegeben, die unter abiumzug.link/whatsapp zu erreichen ist.

Tickets werden nur für die Party ab 12 Uhr auf den Weserwiesen (Torbayufer) benötigt. Wer feiern möchte, sollte sich beeilen: es steht nur eine begrenzte Anzahl an Tickets zur Verfügung! Die Teilnahme an der Bemalung und dem Umzug ist kostenfrei. Weitere Informationen und Pressematerialien zum Abiumzug Hameln stehen auf der Veranstaltungswebsite unter www.abiumzughameln.de zur Verfügung.

Ein Gemeinschaftsprojekt des VdHA Verbund der Hamelner Abiturjahrgänge 2023 und Mohaven.

Kontakt
Mohaven UG & Co. KG
Michel Oeler
Poller Straße 4
37619 Bodenwerder
+49 5533 9969100
75ca80221b9459769eb95f99d132cf9f204d6251
https://abiumzughameln.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Die neuesten Nachrichten Abiumzug Hameln 2023

Das könnte Sie auch Interessieren

Continue to the category