Kostenlos Pressemeldung veröffentlichen

Immobilien Wie lange hält der Preisboom im Immobiliensektor noch an?

Wie lange hält der Preisboom im Immobiliensektor noch an?

Must Read

SKODA SUPERB jetzt ab 28.850 Euro bestellbar

  1,5 TSI ACT 110 kW (150 PS): Neuer Einstiegsmotor im überarbeiteten SKODA SUPERB: In Kombination mit dem 1,5...

Schuhplus bietet Herrenschuhe in Übergrösse für jeden Anlass

Umfangreicher Service Herren mit großen Füßen mussten früher auf den Sportbereich ausweichen, bei dem noch am ehesten Herrenschuhe in...

Neuer Flugplatz für Ihr Business

Vielseitige Gewerbeflächen in Basel zu vermieten Damit ein Flugzeug an sein Ziel kommt, braucht man ein Rollfeld und eine Startbahn,...

Wie lange hält der Preisboom im Immobiliensektor noch an?

Die Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Immobilienpreise

Die Auswirkungen des demografischen Wandels stellen in Zukunft nicht nur für die
Rentenversicherung, den Arbeitsmarkt und das Gesundheitswesen, sondern auch für den
Immobilienmarkt eine Herausforderung dar. Die Geburtenrate sinkt seit mehreren Jahren
stetig, hingegen steigt die Lebenserwartung der Deutschen weiterhin an. Durch den
durchschnittlichen Anstieg des Bevölkerungsalters wird es in einigen Regionen, insbesondere
Im Ruhrgebiet und in Ostdeutschland zu einer rückläufigen Bevölkerungszahl kommen und
damit auch zu erheblichen Auswirkungen auf die Immobilienpreise.

Zurzeit befinden wir uns noch in einer Anstiegsphase der Immobiliennachfrage. Sogenannte
Schwarmstädte, wie Berlin, Hamburg und München werden auch in den nächsten Jahren mit
einem Bevölkerungsanstieg rechnen können. Die Miet- und Kaufpreise werden in attraktiven
Städten weiter anziehen. Berlin verzeichnet aktuell ca. 45.000 neue Bewohner jährlich.
Demgegenüber werden im Jahr nur ca. 9.000 neue Wohneinheiten gebaut.
Kleinere und vor allem ländlicher gelegene Städte werden demgegenüber ein
Bevölkerungsrückgang verzeichnen. Miet- und Kaufpreise werden hier fallen. Gegenwärtig
beruht die Polarisierung der immobilienpreise auf einer Land-Stadt Wanderung. In Zukunft
werden sich jedoch noch weitere Veränderungen des Immobilienmarktes ergeben.
Zwar werden Faktoren, wie der allgemeine Anstiege an Single- und Seniorenhaushalten, in
Deutschlands Großstädten noch einige Jahre für eine Gefälle der Immobilienpreise sorgen,
doch der Preisboom wird nicht mehr lange anhalten.

Laut Modellrechnungen sollen bis 2030 die Marktwerte von Eigentumswohnungen in einem
Drittel der Städte um bis zu 25 % fallen. Bei Ein- und Zweifamilienhäusern wird dies sogar auf
ein Viertel der Städte zutreffen.

Neben der Nachfrage nach Wohnimmobilien wird insbesondere die Nachfrage nach
Büroflächen künftig sinken. Auf Grund des zunehmenden Bevölkerungsdurchschnittsalters
fällt auch die Zahl der Erwerbstätigen ab und es kann zum Leerstand von
Gewerbeimmobilien kommen.

Diese Entwicklung des Immobilienmarktes sollten Käufer und Verkäufer im Auge behalten.

Heid Immobilienbewertung München Kostenlose und unverbindliche Beratung zu Ihrer Immobilie in München erhalten Sie unter 089-38153186 Wir erstellen für Sie Verkehrswertgutachten in München und Umgebung nach § 194 Baugesetzbuch sowie Kurzgutachten von zertifizierten Sachverständigen für Immobilienbewertung zu Wohn und Gewerbeimmobilien. Gerne begleiten wir Sie auch bei dem Kauf Ihrer Immobilie. Wir sind auch der richtige Ansprechpartner bei der Immobilienbewertung Für Scheidungen (Zugewinnausgleich) und Erbschaftsfälle. Unsere Experten besitzen eine langjährige Berufserfahrung und werden regelmäßig von den Einrichtungen des TÜV sowie der DEKRA, DIA, HypZert rezertifiziert. Somit können Sie auf unseren langjährigen Sachverstand vertrauen.

Kontakt
Heid Immobilienbewertung München
André Heid
Unsöldstraße 2
80538 München
089 38153186
muenchen@heid-immobilienbewertung.de
https://www.heid-immobilienbewertung.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Sie lesen gerade den Artikel: Wie lange hält der Preisboom im Immobiliensektor noch an?

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Latest News

Aorta – notwendige Kontrollen nicht absagen

Gefäßchirurgen in Siegen warnen davor, aus Angst vor Corona Untersuchungen der Aorta abzusagen SIEGEN. Arterielle Erkrankungen, von der auch die...

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Aktuelle PR-Meldungen

Operation beim Grauen Star: Wann macht die Multifokallinse Sinn?

Optimale visuelle Lebensqualität nach Katarakt Operation in Mainz MAINZ. Patienten, die sich für eine Operation des Grauen Stars entscheiden, können durch den Eingriff von...

PrimSEO – SEO Agentur für Konstanz und Bodensee Region

Geballte Wirtschaftskraft in der Bodensee-Region: Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein KONSTANZ. Die Bodensee ist eine der wirtschaftlich dynamischsten Regionen Europas. In Rankings findet man die...

SEO Agentur für Zürich bietet kostenlosen SEO Check

Maßgeschneiderte SEO Strategien beginnen mit einer Analyse der Ist-Situation ZÜRICH. Unternehmen in der Wirtschaftsmetropole Zürich verfolgen online ganz unterschiedliche Ziele. Da gibt es Versicherungen oder...

Mit SEO in Duisburg die Umsätze steigern

Was eine SEO Agentur mit Spezialisierung für Duisburg für ein Umsatzplus von Unternehmen tun kann DUISBURG. SEO in Duisburg ist ein wichtiger Schwerpunkt im...

Das könnte Sie auch interessieren