Kostenlos Pressemeldung veröffentlichen

Auto und Verkehr Offensichtlich günstiger / Steuerzahler dürfen im Ausnahmefall längere Arbeitswege wählen

Offensichtlich günstiger / Steuerzahler dürfen im Ausnahmefall längere Arbeitswege wählen

Teilen Sie den Artikel: Offensichtlich günstiger / Steuerzahler dürfen im Ausnahmefall längere Arbeitswege wählen

Must Read

Führen in Extremsituationen

Ludwigsburger holt beim Speaker Slam 2 Preise Als Offizier im Einsatz musste Egmont Roozenbeek blitzschnell Entscheidungen treffen, die weitreichende Konsequenzen...

IDM verstärkt die Organisation mit permanentem Renndirektor

Stuttgart (ots) - Der Veranstalter und Promoter Motor Presse Stuttgart festigt das Fundament der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM), um...

Deutsch-Polnischer Journalistenpreis 2020 für MDR-Produktion

Leipzig (ots) - Die Journalistin Heike Bittner bekommt für ihre Reportage "Gestrandet in Berlin - Polen holt obdachlose Landsleute...

Offensichtlich günstiger / Steuerzahler dürfen im Ausnahmefall längere Arbeitswege wählen

Berlin (ots) – Ein Arbeitnehmer muss normalerweise bei Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsplatz die kürzeste Strecke wählen, wenn er die steuerliche Entfernungspauschale geltend machen will. Ausnahmen können laut Infodienst Recht und Steuern der LBS nur dann geltend gemacht werden, wenn eine andere (längere) Verbindung “offensichtlich verkehrsgünstiger” ist.

(Bundesfinanzhof, Aktenzeichen VI R 19/11)

Der Fall: Ein Steuerzahler gab in seiner Steuererklärung eine einfache Fahrtstrecke von 69 Kilometern an. Der Fiskus rechnete nach und vertrat eine andere Auffassung: Lediglich 55 Kilometer seien anzusetzen, denn dabei handle es sich um die kürzeste Verbindung zwischen den beiden Orten. Der Bundesfinanzhof als oberste fachgerichtliche Instanz musste entscheiden, welche Regeln für die Pendlerpauschale gelten sollen, sprich: ob tatsächlich immer nur die bloße Kilometerzahl ausschlaggebend ist.

Das Urteil: So einfach könne man es sich nicht machen, beschloss der Bundesfinanzhof nach der Beweisaufnahme. Es gebe durchaus Situationen, in denen sich für den Arbeitnehmer “längere, aber zeitlich günstigere Verkehrsverbindungen” wie Schnell- oder Ringstraßen anböten. Letztlich könne über die Zulässigkeit einer Abweichung von der kürzesten Strecke nur im Einzelfall entschieden werden. Starre Regeln seien hier nicht praktikabel. Das Finanzamt hatte in dem Verfahren damit argumentiert, nur ab einer zeitlichen Ersparnis von mindestens 20 Minuten pro Fahrtstrecke dürfe der längere Weg gewählt werden

Pressekontakt:

Dr. Ivonn Kappel
Referat Presse
Bundesgeschäftsstelle Landesbausparkassen
Tel.: 030 20225-5398
Fax : 030 20225-5395
E-Mail: ivonn.kappel@dsgv.de

Sie lesen gerade den Artikel: Offensichtlich günstiger / Steuerzahler dürfen im Ausnahmefall längere Arbeitswege wählen

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Latest News

Corona Test in München: Ergebnis richtig interpretieren

Corona Test: Wie lässt sich das Testergebnis auswerten - Fachärzte aus München geben Antworten MÜNCHEN. Immer mehr Menschen nutzen die...

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Aktuelle PR-Meldungen

Plastische Chirurgie Ludwigshafen: Ratgeber Brustvergrösserung

Spezialist für Brustvergrößerung im Raum Ludwigshafen erklärt, was wichtig ist LUDWIGSHAFEN. Vielen Frauen, die ihre Brüste als zu klein empfinden, kann eine Brustvergrößerung zu...

Autoankauf Dortmund: Jetzt Auto verkaufen in Dortmund und Höchstpreis erzielen!

Autoankauf Dortmund - Auto verkaufen in Dortmund zum Höchstpreis Die Spezialisten unterbreiten jedem Kunden ein faires Angebot, der seinen Gebrauchtwagen oder Unfallwagen in Dortmund verkaufen...

Mit einer Geld zurück Garantie wird die Hemmschwelle klein

Coney Island, 08.07.2020 - Für viele Menschen ist es sehr schwer, den wirklich passenden Lebenspartner zu treffen. Wer auf den passenden Zufall wartet, kann...

“Beste Anwälte für Fusionen und Übernahmen” – Marc Klaas, MTR Rechtsanwälte, ins Ranking aufgenommen

"Beste Anwälte für Fusionen und Übernahmen" - Marc Klaas, MTR Rechtsanwälte, ins Ranking aufgenommen Das Handelsblatt hat "Deutschlands beste Anwälte 2020" ausgezeichnet. Marc Klaas, MTR...

Das könnte Sie auch interessieren