Kostenlos Pressemeldung veröffentlichen

Kunst und Kultur Im Namen der Kohle

Im Namen der Kohle

Must Read

Eine Gruppenarbeit erfolgreich meistern

Gruppenarbeiten sind ein unverzichtbares Teamwork Kommen auch Sie mit der Gruppenarbeit klar! Im Studium oder Praktikum betrifft es irgendwann jeden:...

Das Hochzeitsspiel “Gäste malen die Hochzeitsfeier” lädt die Gäste mit kreativen Malaufgaben zum Mitmachen ein

Das Kartenspiel "Gäste malen die Hochzeitsfeier" mit 100 kreativen und lustigen Aufgaben animiert die Gäste der Feier mitzumachen

Neutrinovoltaic-Technologie, mehr Freiheit und Frieden durch eine neue Form der Energie

Ein Bericht von Magdalena Klavens - Zwischen Masse und Energie besteht ein direkter Zusammenhang. Dies konnte bereits Einstein mit...

Im Namen der Kohle

Amerika.Art bereitet sich auf den Ansturm vor

Ich stehe in AMERIKA in Mitten der Kohle und rufe, “Im Namen der Kohle” und der Annuntiator ruft, “In the Name of Coal.” Für einen Moment steht mein Herz still. Ich denke, “What hell of a glitch” aber ich spreche in Deutsch, “Es ist Amerika. Dort bin ich Zuhause. Ich bewerbe die Amerika.Art und da geht es um Kohle, um Geld und Kohleausstieg. Es geht auch um Traffic, um den letzten Bus nach Amerika, aber “Traffic” ist ein Englisches Wort für Internet-Nutzung, für die Anbindung an einen Server mit dem Kohle gemacht wird. Im Amerikanischen gibt es kein Wort mit dieser Doppeldeutigkeit. Nun Amerika.Art ist ein Kunstevent und so ein glitch, so ein Ausrutscher einer Machine gehört eben dazu wenn es um Immersionskunst geht. “In the Name of Bucks. Does it sound better?” frägt mich nun der Annuntiator. Bucks steht für Kohle und Hasen. Nun das passt schon besser. “Zuwenig Spirit,” ist meine Anword. “In the Name of Amerkia!” Nun das passt doch. Da ist alles drin News und Fake News, Geld, Kohle, Hasen und Hirsche. Und ein Typo, ein Tippfehler, Amerkia statt Amerika, das macht das Ganze zur Ganz Großen Kunst — Präsident Trump hat das vorgemacht mit COVFEFE. Ein Typo und die Welt spielte verrückt. Nun es war nicht der erste, also wurde COVFEFE kurzerhand zu Kunst. Die kommerzielle Version des Versprechers, die domain covfefe.com wurde übrigens mehrfach verkauft. Spitzenpreis 80.000 Dollar, nun ist sie für 15.000 Dollar erneut zu haben. War wohl nichts mit dem Spekulieren. Immer weiter, höher, schneller. Bei Kunst ist man da schon besser dran. Zur Covfefe.Art fanden sich schließlich ein paar tausend Besucher ein und manche Künstler machten echt Kohle.

Kohle bedeutet Immersion, Inklusion, steht für Aufbruch, Abbruch und für Geld, viel Geld.

Nun hoffen die Amerikaner dass etwas von dem Geld nach Amerika fließt, denn der letzte Bus nach Amerika fuhr am 31. Juli 2020. Wir haben Hiltraud Furkmann eingeladen Amerika zu besuchen, das andere Amerika, das wozu man einen Avatar braucht. Dann kann Sie dort auch wieder einkaufen, nicht mit Euro sondern mit Gloebit – aber was ein echter Amerikaner ist, der kann mit Veränderungen umgehen, nicht wahr?

Über Amerika.Art
Die AMERIKA.ART ist das Resultat von über 5.000 Meldungen zu “I SEE YOU IN AMERKIA.” AMERIKA ART ist die Interbiennale für Immersionskunst aus Sachsen die weltweit stattfindet. Ein Kunstprojekt der LEIPZIG.ART

Art, Event, Training & Culture.

Firmenkontakt
VISIT international Leipzig.Art
Benjamin HIrlinger
Sternwartenstr 4-6
04103 Leipzig
+49 157 66848097
info@leipzig.art
http://leipzig.art

Pressekontakt
VISIT international Leipzig.Art
Reiner Schneeberger
Dorfstr. 14
04416 Markkleeberg
+49 1712077087
info@leipzig.art
http://leipzig.art

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Sie lesen gerade den Artikel: Im Namen der Kohle

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Latest News

Einfach selbstgemacht: Vegane Butter mit Kurkuma Pulver

Vegane Butter ganz ohne Palmöl lässt sich schnell und einfach zubereiten Vegane Butter ohne Palmöl: Mit Kokosöl, Mandelmilch und...

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Aktuelle PR-Meldungen

“Mein Lieblingsitaliener” startet eigenen Lieferservice

Das neues Projekt des Münchner Gastronomen Rieder Halbe Sachen sind nicht sein Ding. Seit er 1989 mit der Trattoria Lindengarten sein erstes Restaurant in München-Laim...

revolt Smartes Heizkörperthermostat

Mit der Wohlfühltemperatur heizen - Bequeme Steuerung von weltweit per App - Sofort einsetzbar mit individueller Programmierung - Per Sprachsteuerung kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assisant -...

b-on-foot: Messeangebote ohne Messe

Wer ohne Fachmesse clever in moderne Geräte, Praxisausrüstung und Verbrauchsmaterial für die Hand- und Fußpflege investieren will, den unterstützt b-on-foot mit vier Angeboten: Ausführliche...

Der eigenen Einzigartigkeit Ausdruck verleihen

Mit Tattoos, Piercings, Fashion und Art von Giahi Bei Giahi steht die Einzigartigkeit jedes Menschen im Vordergrund. Giahi hat sich darauf spezialisiert, diese Einzigartigkeit durch...

Das könnte Sie auch interessieren