Kostenlos Pressemeldung veröffentlichen

Politik und Recht Die "Goldene Gießkanne 2020" geht an Hubertus Heil

Die “Goldene Gießkanne 2020” geht an Hubertus Heil

Teilen Sie den Artikel: Die “Goldene Gießkanne 2020” geht an Hubertus Heil

Must Read

“maischberger. die woche” am Mittwoch, 3. Juni 2020, um 22:45 Uhr

München (ots) - Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd durch einen brutalen Polizeieinsatz in der US-Metropole Minneapolis kommt...

“Weihnachten im Schuhkarton®” erreicht mehr als zehn Millionen Kinder / Weltweit wurden rund 10,6 Millionen Päckchen gepackt

Berlin (ots) - Die weltweite Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" der christlichen Hilfsorganisation Samaritan's Purse hat im vergangenen Jahr wieder...

RTLZWEI überzeugt mit “Daniela Katzenberger” zur besten Sendezeit

München (ots) - - Um 20:15 Uhr: "Daniela Katzenberger - Familienglück auf Mallorca" mit 7,7 % MA ...

Die “Goldene Gießkanne 2020” geht an Hubertus Heil

Berlin (ots) –

Sperrfrist: 19.02.2020 11:00
Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der
Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist.

Bundessozialminister Hubertus Heil (SPD) wurde in Berlin heute die Goldene
Gießkanne 2020 verliehen. Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)
zeichnet ihn mit diesem Preis aus, da er federführend einen teuren, ungerechten
und unpräzisen Gesetzentwurf zur Einführung der Grundrente angefertigt hat. In
der Laudatio hob Hubertus Pellengahr, Geschäftsführer der INSM, hervor, dass
Heil den Preis auch CDU und CSU zu verdanken habe. Die Union habe frühzeitig und
ohne Not die im Koalitionsvertrag vereinbarte Bedürftigkeitsprüfung aufgegeben
und damit Heil freie Bahn für seine “Murksrente” gegeben. Pellengahr: “Hätten
sich Union und SPD an ihren Koalitionsvertrag gehalten, wäre uns diese
Beschädigung des Rentenversicherungssystems erspart geblieben. Statt Bedürftigen
zu helfen, werden nun leistungsfeindlich Milliarden Euro ausgegeben: Umso mehr
jemand geleistet hat, desto weniger Grundrente bekommt er oder sie. Zusätzlich
werden Eheleute gegenüber unverheirateten Paaren benachteiligt. Nachvollziehbare
Berechnungen der exakten Kosten fehlen, nicht einmal die Finanzierung ist
geklärt. Gesundheitsminister Jens Spahn hatte in seiner Rolle als Heils
Verhandlungspartner die Chance, die Schaffung dieses teuren Bürokratiemonsters
zu verhindern. Diese Chance hat er vermasselt.”

Die INSM ist überzeugt, dass man mit einer Erweiterung der Freibetragsregelung
für Grundsicherungsempfänger zielgenauer Bedürftigen helfen könnte, d.h. die
gesetzliche Rente sollte in der Grundsicherung im Alter nicht mehr zu 100
Prozent angerechnet werden, sondern wie betriebliche und private
Altersvorsorgeeinkommen behandelt werden. Dabei würden deren Lebensleistungen
gerecht gewürdigt, ohne neue Ungerechtigkeiten zu schaffen. Für eine solche
Lösung müsste auch kein gigantischer Verwaltungsapparat aufgebaut oder eine
fragwürdige Anlegersteuer eingeführt werden.

“Wer wie Herr Heil das Geld der Bürger so verteilt, dass nur ein Bruchteil da
landet, wo es hingehört, hat sich die Goldene Gießkanne klar verdient”, so
Pellengahr bei der Preisverleihung vor dem Bundesarbeitsministerium in Berlin.

Bilder von der Preisverleihung und weitere Argumente gegen die Grundrente finden
Sie unter www.insm.de.

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft ist ein überparteiliches Bündnis aus
Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Sie wirbt für die Grundsätze der Sozialen
Marktwirtschaft in Deutschland und gibt Anstöße für eine moderne
marktwirtschaftliche Politik. Die INSM wird von den Arbeitgeberverbänden der
Metall- und Elektro-Industrie finanziert.

Pressekontakt:

Pressesprecher INSM: Florian von Hennet, Tel. 030 27877-174;
hennet@insm.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/39474/4524175
OTS: Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Original-Content von: Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), übermittelt durch news aktuell

Sie lesen gerade den Artikel: Die “Goldene Gießkanne 2020” geht an Hubertus Heil

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Latest News

Kommunaler Offshore-Windpark vollständig in Betrieb / Trianel Windpark Borkum II fertiggestellt

Oldenburg, Aachen (ots) - Der Trianel Windpark Borkum II (TWB II) ist vollständig in Betrieb. Seit dem 30. Juni...

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Aktuelle PR-Meldungen

hinterland.camp: Neue Plattform für individuellen Camping-Urlaub auf Privatgrundstücken / Wie man das Wildcampen zähmt und den Sommer 2020 rettet / Sommerurlaub im Hinterland für...

Hamburg (ots) - Auf der neuen Online-Plattform http://www.hinterland.camp finden Kurzentschlossene jetzt noch freie Plätze zum draußen übernachten im Zelt, Wohnmobil oder Baumhaus: fernab der...

Mathias Döpfner in neuer Interview-Reihe “The Next Wave with Young Sohn”, presented by Samsung

Berlin (ots) - In Zeiten großer Ungewissheiten sind die Einsichten visionärer DenkerInnen umso wichtiger. Die Interview-Reihe " The Next Wave with Young Sohn (https://www.youtube.com/watch?v=14-w5PL-Ycs&list=PL_AWbxrJ3mNwjKqwiUiLMxB5TBcDY...

Banijay Deutschland Gruppe integriert Endemol Shine Germany / Größter TV- und Entertainment-Produzent Deutschlands entsteht

Köln (ots) - Die neue Banijay Deutschland Gruppe verbindet Brainpool, Banijay Productions, Good Times und weitere 12 Entertainment-Companies wie Raab TV, Lucky Pics, MTS...

SWR Sommerinterviews – Politik auf dem Neckar

Stuttgart (ots) - Spitzenpolitiker*innen im Gespräch / Start am Donnerstag, 9. Juli 2020 / Ausstrahlung in "SWR Aktuell Baden-Württemberg" in Fernsehen, Hörfunk und online...

Das könnte Sie auch interessieren