Virginia Aquarium & Marine Science Center: Neues Zuhause für 16 Tierarten

South Building eröffnet mit großen Aquarien, Mitmachstationen und Blick hinter die Kulissen

Das Virginia Aquarium & Marine Science Center im Ferienort Virginia Beach an der US-Ostküste hat die Renovierungs- und Ausbauarbeiten des South Building abgeschlossen und den neuen, erweiterten Bereich nun für Besucher eröffnet. Neben Aquarien mit einem Fassungsvermögen von insgesamt über 75.000 Litern sind neue interaktive Angebote zu den Themen Meeresbiologie, Tiermedizin sowie Einblicke in die Arbeit des Virginia Aquariums entstanden. Insgesamt 16 neue Tierarten, darunter der Amerikanische Flussotter, Tintenfische, die pazifische Brennnesselqualle und die Dekorateurkrabben, können nun im Virginia Aquarium entdeckt werden.

Interaktive Angebote rund um die Erhaltung des maritimen Lebens

Über große Fenster bietet sich ein Blick hinter die Kulissen des Virginia Aquariums, denn die Arbeit in der Veterinärabteilung und im Labor für Wasserqualität kann von den kleinen und großen Entdeckern nun im neuen South Building beobachtet werden. Dadurch gewinnen Besucher exklusive Einblicke in die Arbeit des Virginia Aquarium & Science Center, das sich dem Schutz und der Erhaltung des maritimen Lebens verschrieben hat. Sobald es draußen wärmer wird, können der neue Spielplatz und die Outdoorflächen mit weiteren Mitmachstationen erkundet werden.

Tickets für das Virginia Aquarium & Marine Science Center können online reserviert werden unter www.virginiaaquarium.com Öffnungszeiten sind täglich von 9 bis 17 Uhr (außer an bestimmten Feiertagen).

Wo der Atlantische Ozean und die Chesapeake Bay an der US-Ostküste aufeinander treffen, verspricht Virginia Beach drei Stranderlebnisse in einem Urlaub. Die lebensfrohe Küstenstadt ist eines der beliebtesten Feriengebiete der USA und bietet neben Strandabenteuern und einer quirligen Innenstadt auch unberührte Natur, kulinarische Genüsse in Form von frischen Austern und Meeresfrüchten aus der Region sowie ein unbeschwertes Lebensgefühl ganz nach dem Motto „Live The Life“. Die beliebte Standpromenade hält den Rekord als längster Vergnügung sstrand der Welt – sie ist ideal für alle, die im Urlaub viel erleben möchten. Ruhig und abgeschieden liegt hingegen Sandbridge Beach: Gäste entspannen hier in Ferienhäusern oder Apartments und genießen einen malerischen Blick auf den naturbelassenen Strand. Aufgrund seiner ruhigen Gewässer bei Wassersportlern besonders beliebt ist der Strand an der Chesapeake Bay, dem größten Flussmündungsgebiet der USA.

Das Virginia Beach Convention & Visitors Bureau präsentiert Besucher aus aller Welt die Stadt als ganzjähriges Reiseziel. Aktuelle Pressebilder stehen unter www.VisitVirginiaBeach.com/pressroom bereit. Weitere Informationen sind zudem auf der deutschsprachigen Webseite www.VisitVirginiaBeach.de sowie auf der deutschen Facebook Fan-Seite www.facebook.com/EntdeckeVirginiaBeach erhältlich.

Firmenkontakt
Virginia Beach Convention & Visitors Bureau
Kelli Norman
Parks Avenue 2101
VA 23451 Virginia Beach
001 757 – 385-2000
1c2a3ec692a7cc49283d106a6e232d950c5be312
http://www.VisitVirginiaBeach.de

Pressekontakt
Claasen Communication
Maria Greiner
Breslauer Straße 10
64342 Seeheim-Jugenheim
06257 – 68781
06257 – 68382
1c2a3ec692a7cc49283d106a6e232d950c5be312
http://www.claasen.de

Bildquelle: Virginia Aquarium, Maria Johnson

Die neuesten Nachrichten Virginia Aquarium & Marine Science Center: Neues Zuhause für 16 Tierarten

Das könnte Sie auch Interessieren

Continue to the category