StartseiteWirtschaft und FinanzenStarcore aktualisiert Ergebnisse des Probenprogramms von 2022 auf seinem Konzessionsgebiet Ajax in British Columbia

Starcore aktualisiert Ergebnisse des Probenprogramms von 2022 auf seinem Konzessionsgebiet Ajax in British Columbia

25. Januar 2023, Vancouver, B.C., Kanada /IRW-Press/ Starcore International Mines Ltd. (TSX: SAM) (Starcore oder das Unternehmen) hat heute die aktualisierten Ergebnisse eines begrenzten Gesteinsprobenprogramms bekannt gegeben, das es auf seinem Konzessionsgebiet Ajax 12 km nördlich von Alice Arm im Nordwesten von British Columbia am südlichen Ende des als Golden Triangle bekannten Mineralgürtels abgeschlossen hat. Proben, die ursprünglich über dem Grenzwert für Silber und Wolfram lagen, wurden erneut an das Labor geschickt, um dort einer Erzgehaltanalyse unterzogen zu werden.

Das 1.718 Hektar große Konzessionsgebiet wurde 2015 von Starcore erworben, als es Creston Moly Corp. und dessen Tochtergesellschaft Tenajon Resources Corp. kaufte. Das Konzessionsgebiet beherbergt das große, erschlossene Porphyr-Molybdän-Prospektionsgebiet Ajax, das mit 48 Bohrlöchern getestet wurde. Mit diesen Bohrungen wurde Mitte der 1960er begonnen. Die von Starcore in der zweiten Augustwoche 2022 gesammelten Proben bauen auf dem Programm des Unternehmens von 2021 auf, bei dem Edel- und Basismetallmineralisierung weit über die Grenzen der bekannten Molbydänmineralisierung hinaus gefunden wurde.

Die Mineralisierung zeigt sich in alten Gruben und Gräben sowie in Ausbissen entlang der Eis- und Schneeränder am südöstlichen Rücken und den oberen Hängen des Mount McGuire. Diese Mineralisierung befindet sich etwa 1,7 km südwestlich von der bekannten Porphyr-Molybdän-Mineralisierung und liegt bis zu 540 Meter höher. Die im Jahr 2022 entnommenen Analyseproben umfassen Werte mit hohem Silbergehalt, erhöhtem Kupfer, Blei und Zink sowie anomalem Kobalt und Wolfram. Die folgende Tabelle umfasst die Höhepunkte der 53-Elemente-Assay-Analysen für induktiv gekoppelte Plasma-Massenspektrometrie.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68994/SAM_012523_DEPRcom.001.png

Tabelle mit ausgewählten Analyseergebnissen. Silber und Gold sind in Teile pro Milliarde (ppb) angegeben; andere Elemente in Teile pro Million (ppm).

Starcore plant für 2023 zusätzliche Feldarbeiten, um das Potenzial der Porphyrmineralisierung auf höherem Niveau sowie der Gang- und Erzgangmineralisierung weiter zu erkunden und das untertägige Bergwerk von 1926 auf dem Mineralvorkommen Le Roy, das auf dem Konzessionsgebiet Ajax liegt, zu lokalisieren und zu beproben. Andere Arten von Mineralisierung treten innerhalb des Gebiets auf, wie Dolly Varden, 12 km nordnordwestlich, Big Bulk, 7 km nordnordöstlich, und Surebet, 17 km westlich. Starcores Konzessionsgebiet Ajax liegt innerhalb von 1 bis 3 km des Kontakts zwischen Trias und Jura, der in diesem Gebiet als Red Line bezeichnet wird und in dessen Nähe sich viele der mineralisierten Systeme des Golden Triangles befinden.

Ian Webster P.Geo. ist die qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, die den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt hat.

Über Starcore

Starcore International Mines konzentriert sich auf die Produktion von Edelmetallen mit Schwerpunkt und Erfahrung in Mexiko. Diese Produktionsaktiva werden durch Explorations- und Erschließungsprojekte in ganz Nordamerika ergänzt. Das Unternehmen ist führend im Bereich der sozialen Unternehmensverantwortung und setzt sich für wertorientierte Entscheidungen ein, die den Unternehmenswert langfristig steigern. Weitere Informationen finden Sie auf der anlegerfreundlichen Website: www.starcore.com.

FÜR STARCORE INTERNATIONAL MINES LTD.

gez. Robert Eadie—–
Robert Eadie, Chief Executive Officer

NÄHERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE ÜBER:

ROBERT EADIE
Telefon: (604) 602-4935 DW 205
Gebührenfreie Rufnummer: 1-866-602-4935
E-Mail: readie@starcore.com

Suite 750 – 580 Hornby Street, Box 113
Vancouver, British Columbia, Canada V6C 3B6
Telephone: (604) 602-4935
Fax: (604) 602-4936
e-mail. info@starcore.com
website: www.starcore.com

Die Toronto Stock Exchange hat diese Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Starcore International Mines Ltd.
Robert Eadie
Suite 750 – 580 Hornby Street, Box 113
V6C 3B6 Vancouver, BC
Kanada

email : info@starcore.com

Starcore konzentriert sich auf die Exploration, Gewinnung und Verarbeitung von Gold- und Silbervorkommen. Das Unternehmen besitzt, erwirbt, fördert, exploriert und bewertet Rohstoffprojekte. Die weitere Bearbeitung dieser Projekte erfolgt entweder über Joint Ventures oder durch das Unternehmen selbst. Das Unternehmen besitzt ausschließlich Beteiligungen an Konzessionsgebieten in Mexiko.

Pressekontakt:

Starcore International Mines Ltd.
Robert Eadie
Suite 750 – 580 Hornby Street, Box 113
V6C 3B6 Vancouver, BC

email : info@starcore.com

Artikel teilen

Themen zum Artikel

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter netprnews.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Artikel suchen

News verbreiten

Nachrichten verbreiten: Erreichen Sie mit Prnews24.com optimale Sichtbarkeit in Ihrer Zielgruppe und publizieren Sie Ihre PR-Mitteilungen an bis zu 200 Presseportale.

Aktuelle News bei Netprnews.de

Weitere Storys

Das könnte dich auch interessieren