StartseiteEnergie und UmweltGriechenland-Kooperation von PFALZSOLAR und KGAL realisiert die ersten Solarparks mit 176 Megawatt

Griechenland-Kooperation von PFALZSOLAR und KGAL realisiert die ersten Solarparks mit 176 Megawatt

– Größte Solarpark-Projekte in der 20-jährigen Unternehmensgeschichte
– Pfalzsolar übernimmt Rolle als Projektentwickler und Generalunternehmer
– Joint Venture mit Investment- und Assetmanager KGAL

Ludwigshafen, 24. Januar 2023 – Die PFALZSOLAR GmbH, ein 100% Tochterunternehmen der Pfalzwerke-Gruppe, baut als Projektentwickler und Generalunternehmer die ersten zwei Solarparks in Griechenland. Gemeinsam mit dem Entwicklungspartner Ylicon aus Thessaloniki entwickelt PFALZSOLAR die ersten beiden Parks einer wachsenden Projekt-Pipeline. Für PFALZSOLAR ist der Bau der Parks das größte Bauprojekt in der 20-jährigen Unternehmensgeschichte.

„Wir verfügen über internationale Erfahrung mit Solarparks in den Niederlanden, Großbritannien, Spanien und den USA. Dass bereits die ersten beiden Projekte aus der umfassenden Pipeline einen dermaßen erfolgreichen Markteintritt in Griechenland ermöglichen, ist u.a. auch auf die internationale Expertise der PFALZSOLAR und ihrer Partner zurückzuführen.“, sagt Lars Josten, Geschäftsführer von PFALZSOLAR. „Für uns sind die beiden Projekte mit 176 Megawatt, die wir gemeinsam mit der KGAL umsetzen ein Riesenerfolg und es zeigt, dass wir mit unserer internationalen Strategie den richtigen Weg eingeschlagen haben.“

„Ein Plus für Griechenland sind die staatlich geförderten Einspeisetarife für grünen Strom über Ausschreibungen“, erklärt Michael Ebner, Geschäftsführer der KGAL Investment Management und verantwortlich für die Assetklasse Infrastruktur. „Für unsere gemeinsamen Projekte kommen aber auch PPAs – also Stromlieferverträge – und der Stromverkauf am Spotmarkt infrage. Wir sind hier mit PFALZSOLAR so gut aufgestellt, dass wir in jedem möglichen Szenario sehr attraktive Renditen erwirtschaften können.“

Die Solarparks in Evros und Volos
Der erste Solarpark mit 81 Megawatt entsteht in der Nähe der Hafenstadt Volos. Die sechstgrößte Stadt Griechenlands ist zentral gelegen. Auf einer Fläche von ca. 72 Hektar wird der neue Solarpark gebaut. Bereits Ende 2023 soll der Netzanschluss erfolgen und dann jährlich ca. 122 Millionen Kilowattstunden Sonnenstrom produzieren.

Der zweite größere Solarpark mit 95 Megawatt wird in Evros auf einer Fläche von ca. 90 Hektar entstehen. Die Region liegt im Nordosten von Griechenland und trägt ihren Namen nach dem gleichnamigen Fluss, der an der Grenze zur Türkei verläuft. Der Baubeginn ist für das erste Quartal 2024 und die Inbetriebnahme für Herbst 2024 geplant. Das fertige Solarkraftwerk soll jährlich ca. 135 Millionen Kilowattstunden Sonnenstrom produzieren.

Über PFALZSOLAR
Seit 2003 entwickelt, baut und betreibt PFALZSOLAR Photovoltaikanlagen jeder Größenordnung für nationale und internationale Investoren, Kommunen, Gewerbe, Industrie und Privatkunden.
PFALZSOLAR hat Solarparks und PV-Anlagen mit mehr als 600 MW installierter Leistung und über 27 Megawatt im Eigenbestand. Zudem überwacht, betreibt und wartet das Unternehmen ein Anlagen-Portfolio von rund 400 Megawatt. Die Solarparks stehen in Deutschland sowie den Niederlanden, Großbritannien und den USA.
Als Teil der Pfalzwerke-Gruppe hat PFALZSOLAR einen verlässlichen und starken Partner mit mehr als 110 Jahren Erfahrung in Strom hinter sich. Die Pfalzwerke sind mit 1.300 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,4 Milliarden Euro der führende Stromanbieter in der Pfalz und im Saarpfalz-Kreis.
PFALZSOLAR ist national und international aktiv. In BENELUX, Griechenland, Großbritannien, Spanien und den USA gestaltet das knapp 150-köpfige Team aktiv die Energiewende mit und setzt dabei vor allem auf eines: Qualität nach Energieversorgerstandards.
Weitere Informationen unter www.pfalzsolar.de

Über KGAL
Die KGAL ist ein führender unabhängiger Investment- und Asset-Manager mit einem betreuten Investitionsvolumen von mehr als 16,5 Milliarden Euro. Der Schwerpunkt der Investments liegt auf langfristigen Realkapitalanlagen für institutionelle und private Investoren in Real Estate, Sustainable Infrastructure und Aviation. Die europaweit tätige Gruppe wurde vor mehr als 50 Jahren gegründet und hat ihren Sitz in Grünwald bei München. 338 Mitarbeiter tragen unter Berücksichtigung von Rendite- und Risikoaspekten dazu bei, nachhaltig stabile Erträge zu erzielen (Stand 31. Dezember 2021).
Weitere Informationen unter www.kgal.de

Kontakt
PFALZSOLAR GmbH
Patric Alvarez-Cruz
Franz-Zang-Straße 2
67059 Ludwigshafen
+49 (0) 621 4054 5047
presse@pfalzsolar.de
http://pfalzsolar.de

Artikel teilen

Themen zum Artikel

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter netprnews.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Artikel suchen

News verbreiten

Nachrichten verbreiten: Erreichen Sie mit Prnews24.com optimale Sichtbarkeit in Ihrer Zielgruppe und publizieren Sie Ihre PR-Mitteilungen an bis zu 200 Presseportale.

Aktuelle News bei Netprnews.de

Weitere Storys

Das könnte dich auch interessieren