StartWirtschaft und FinanzenDer Obstkorb von fruiton ist Goldstandard für das Employer Branding

Der Obstkorb von fruiton ist Goldstandard für das Employer Branding

News

Wenn das Unternehmen selbst zur Marke wird, ist fruiton ein verlässlicher Partner

Köln, im Oktober 2022. Fachkräfte sind begehrt. So meldet das ifo Institut (Leibnitz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.) im August 2022: “Fachkräftemangel steigt auf Allzeithoch.”* Besonders betroffen ist die Branche der Dienstleistungen, gefolgt von verarbeitendem Gewerbe, Einzelhandel, Bau und Großhandel. Speziell kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) bemühen sich um Fachkräfte, damit Produktion und Dienstleistung angeboten und weiterentwickelt werden können. Angestellte sollen dem Unternehmen treu bleiben. Digitalisierung wiederum macht agiles Arbeiten möglich. Ob Homeoffice oder Coworking-Space: Arbeitsprozesse verändern sich durch Onlinekommunikation. Unternehmen müssen sich strukturell verändern und parallel ihre Kultur entwickeln. Obst an den Arbeitsplatz – im Unternehmen oder im Homeoffice – leistet einen kleinen, aber extrem effektiven Beitrag: Es steht für die gesunde wirtschaftliche Entwicklung.

Employer Branding und der “Apfel der Erkenntnis”

Der deutsche Mittelstand spürt durch Globalisierung, demografischen Wandel und Digitalisierung erheblichen Druck. Corona-Pandemie sowie Energieengpässe als Folge des Ukrainekriegs verschärfen die Situation.

Die Abgrenzung zum Wettbewerb durch Employer Branding kann Vorteile schaffen, speziell im Bereich Recruiting. Passende Mitarbeiter zu finden und zu binden, ist jetzt die oberste Tugend.

Und: Die Idee der Arbeitgebermarke wirkt weiter. Sie formt eine Kultur des Unternehmens, die von Führungskräften wie Mitarbeitenden gelebt werden kann. Die positiven Effekte sind vielfältig: Das Vertrauen untereinander steigt ebenso wie die Leistungsbereitschaft, der Krankenstand sinkt und die Mitarbeitenden tragen die Botschaften des Unternehmens in die Welt. Geeint können Krisen gemeistert werden.

Der Obstkorb als erster Impuls für die gesunde Kultur im Unternehmen

Speziell kleinere, inhabergeführte Unternehmen müssen sich in disruptiven Szenarien neu erfinden. Manchmal ist der Anruf bei fruiton ein erster Schritt. Der Obstkorb am Arbeitsplatz verändert sanft die Atmosphäre – ohne große Worte. Etwas miteinander zu teilen, das von der Geschäftsführung geschenkt wird, ist besonders.

Verlässlichkeit in unruhigen Zeiten: ein gutes Signal, das vom Obstkorb ausgeht

“Die Corona-Pandemie stellte sehr viel auf den Kopf, auch in deutschen Unternehmen”, erinnert sich Sheila Röbkes. “Von heute auf Morgen saßen sehr viele Mitarbeitende im Homeoffice. fruiton entwickelte für die Situation sofort das Obstpaket. Mit dieser Aufmerksamkeit erreichten unsere Kundinnen und Kunden ihre Teams auch außerhalb des gewohnten Miteinanders.” Inzwischen hat fruiton das Label fruitonBox auf dem Markt erfolgreich etabliert.

Arbeit 4.0 braucht echte Werte wie Gesundheit

“Mit dem Obstkorb können wir sicherlich nicht die deutsche Wirtschaft umkrempeln und komplett ins digitale Zeitalter katapultieren”, stellt Geschäftsleiter Mario Dutenstädter realistisch fest. Allerdings beobachtet er eine Dezentralisierung in den Unternehmen. Neue Medien machen neue Formen der Zusammenarbeit möglich. Man arbeitet in vielen kleinen Gruppen. Große und lange Meetings waren gestern. Arbeiten ohne festen Arbeitsplatz ist heute. Das ist gut für die individuelle Work-Life-Balance und Kreativität. “Diese Vereinzelung muss an einem bestimmten Punkt wieder zusammengebracht werden. Inhaltlich leistet das innovative Technologie, die im kleinsten Büro Platz hat. Emotional hilft der Obstkorb von fruiton. Wenn drei, vier Leute kurz zusammenkommen und die übrigen aus dem Rest der Welt zugeschaltet werden, unterstreicht das frische Obst die Nähe. Zunächst sieht es gut aus und schafft optisch eine angenehme Atmosphäre. Weiterhin können Personen, die in einem Raum zusammensitzen auch zugreifen und einen gesunden Snack genießen. Vielleicht haben die zugeschalteten Kolleginnen und Kollegen dann das Nachsehen, weil es den tollen Obstservice in ihrem Unternehmen nicht gibt. Aber das wäre doch ein prima Impuls, das zu ändern”, empfehlen die Frische-Profis von fruiton. Der Obstkorb verleiht dem digitalen Alltag natürliche Leichtigkeit.

Quelle:
* ifo Institut | Pressemitteilung | Fachkräftemangel steigt auf Allzeithoch | https://www.ifo.de/pressemitteilung/2022-08-02/fachkraeftemangel-steigt-auf-allzeithoch

PRESSEKONTAKT
fruiton GmbH
Mario Dutenstädter
Geschäftsleiter und Ansprechpartner für Presse und Öffentlichkeit
Industriestraße 16
50735 Köln
Telefon: 0221 65078630
E-Mail: info@fruiton.de
Web: www.fruiton.de

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne. Und bitte senden Sie uns Belege Ihrer Veröffentlichungen zu. Herzlichen Dank.

Die fruiton GmbH liefert Obst an den Arbeitsplatz im gesamten Bundesgebiet. Der Kunde profitiert vom Direktvertrieb durch fruiton: Die Produkte werden bei regionalen Erzeugern bezogen, wunschgemäß arrangiert und auf kürzestem Weg ausgeliefert. Als Extras ergänzen “Logo-Früchte” und ein gesundheitsförderndes “Smoothie-Bike” die Palette. Obst gehört an den Arbeitsplatz – diese Auffassung macht fruiton auch im Ausland zum gefragten Partner der Wirtschaft. fruiton bietet diese Vorteile: Es gibt einen gesunden Ausgleich zum konventionellen Kantinenessen oder zur Selbstversorgung, die gesundheitsfördernde Maßnahme ist steuerlich wirksam, Angestellte wie Kunden fühlen sich wertgeschätzt. Obst- und Gemüsekorb entsprechen einer modernen Ernährung im Stil von “Snackification”. Im März 2020 entwickelte fruiton den B2C-Bereich und liefert seitdem Obst sowie Gemüse per Paketservice bundesweit an private Haushalte. Zur besseren Abgrenzung brachte fruiton im April 2021 die fruitonBox für Privatkunden auf den Markt. Das Angebot umfasst drei Kategorien: BioBox, IdeenBox und DeineBox. Die Verbraucher können für den eigenen Bedarf wählen oder die fruitonBox als Geschenk versenden lassen. Vom Verkaufspreis der “Bleib gesund Box für Senioren” spendet fruiton fünf Euro an die Alzheimer Forschung Initiative e.V. Im Frühling 2021 ging fruiton den nächsten Schritt auf dem Weg zum Komplettanbieter gesunder Ernährung am Arbeitsplatz. Man ergänzt das Angebot mit Nuss-Variationen in 100 % kompostierbaren Verpackungen, H-Milch in Bioqualität sowie Haferflocken als Porridge oder Overnight Oats in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Seit Januar 2021 trägt der Obstkorb die Auszeichnung “komplett klimaneutral”. In Kooperation mit ClimatePartner wurden sämtliche CO2-Werte der Prozesskette ermittelt. Die CO2-Emissionen kompensiert fruiton jetzt passgenau und unterstützt “Plastic Bank”. Das Projekt schützt die Ozeane vor Plastikmüll.

Firmenkontakt
fruiton GmbH
Mario Dutenstädter
Industriestr. 16
50735 Köln
0221 65078630
0221 65078790
info@fruiton.de
https://www.fruiton.de/

Pressekontakt
az online marketing
Alexander Zotz
Schinkelstr. 39b
40699 Erkrath
0211 94195748
0221 65078790
info@alexander-zotz.de
https://www.alexander-zotz.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Artikel teilen

Themen zum Artikel

Aktuelle News bei Netprnews.de

News verbreiten

Nachrichten verbreiten: Erreichen Sie mit Prnews24.com optimale Sichtbarkeit in Ihrer Zielgruppe und publizieren Sie Ihre PR-Mitteilungen an bis zu 200 Presseportale.

Weitere Storys

Das könnte dich auch interessieren