StartMaschinenbauRockwell Automation digitalisiert die Instandhaltung bei Barrett Steel

Rockwell Automation digitalisiert die Instandhaltung bei Barrett Steel

Fiix und ThingWorx entwickeln proaktive, bedienerfreundliche und hochgradig mobile Lösung für die Instandhaltung

Düsseldorf, 20. September 2022 – Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK), das weltweit größte Unternehmen für industrielle Automatisierung und digitale Transformation, hat bekannt gegeben, dass Barrett Steel, der größte unabhängige Stahlhändler Großbritanniens, sich für das computergestützte Instandhaltungsmanagementsystem (CMMS; Computerized Maintenance Management System) von Fiix entschieden hat, um seine laufenden Instandhaltungsprogramme zu verwalten und Ausfallzeiten zu verringern.

Die Entwicklung des CMMS von Fiix ist Teil einer digitalen Transformation der Instandhaltungsmaßnahmen von Barrett Steel, mit dem Ziel, das gesamte Programm zu optimieren, zu vereinfachen und zu mobilisieren.

Der Stahlhändler hatte bereits ein OEE-System eingesetzt, das von CHG, einem bewährten Lieferanten von Barrett Steel und einem von Rockwell Automation anerkannten Systemintegrator, entwickelt und installiert worden war. CHG erkannte, dass Fiix CMMS ideal ist, um das System weiterzuentwickeln und zu skalieren, und arbeitete mit Rockwell Automation zusammen, um eine maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln, die auf einem fünfjährigen ROI-Projekt basiert.

Das cloudnative CMMS von Fiix erstellt Arbeitsabläufe für die Planung, Organisation und Nachverfolgung der Anlageninstandhaltung und stellt eine nahtlose Verbindung zu Geschäftssystemen her, um datengestützte Entscheidungen zu treffen. Als eine der weltweit am häufigsten eingesetzten CMMS-Lösungen verwaltet Fiix mehr als 2 Millionen Anlagen und erstellt mehr als 6 Millionen Arbeitsaufträge pro Jahr.

Ein weiteres wesentliches Element der Umgestaltung der Wartungsabläufe ist das ThingWorx® SaaS-basierte SCP-Paket (Smart Connected Products) von PTC, das alle Geschäftssysteme miteinander verbindet und die richtigen Informationen für die richtigen Personen anzeigt. ThingWorx bietet die Funktionalität, Flexibilität und Skalierbarkeit, die Unternehmen benötigen, um industrielle Innovationen voranzutreiben. Dazu gehört die Fähigkeit, Daten zu beschaffen, zu kontextualisieren und zu synthetisieren, während Prozesse orchestriert und leistungsstarke Web-, Mobil- und AR-Erlebnisse bereitgestellt werden.

Malte Dieckelmann, Regional Vice President, Software Sales EMEA, bei Rockwell Automation, erläutert: „Wir haben einen Plan zur digitalen Transformation vorgeschlagen, der sich auf ThingWorx in Verbindung mit einer leistungsstarken, aber einfach zu bedienenden CMMS-Lösung konzentrierte, die es ihnen ermöglicht, einfach Arbeitsauftragstickets zu erstellen, offene Gesundheits- und Sicherheitsaufgaben zu identifizieren und papierbasierte Prozesse zu digitalisieren. Das daraus resultierende Paket reduziert sowohl das Risiko für den täglichen Betrieb als auch für das Personal.“

Peter Clarke, Direktor bei CHG, erklärt: „Wir haben Fiix getestet und einige Daten zur Demonstration des Mehrwerts auf der Grundlage einer Installed Base Evaluation gebündelt. Anhand dieser Informationen haben wir dann einige Pläne für die präventive Instandhaltung erstellt, die Barrett Steel mit Hilfe von Mobiltelefonen und Tablets simulieren und testen konnte – ein wichtiger Bestandteil des ursprünglichen Auftrags.“

„Wir stehen seit mehr als 150 Jahren an der Spitze der britischen Stahlindustrie und stellen unsere Kunden in den Mittelpunkt unseres Handelns“, sagte Paul Burke, Operations Director bei Barrett Steel. „Ausfallzeiten an einem unserer 26 britischen Standorte könnten zu Lieferverzögerungen führen, die einfach nicht akzeptabel sind. Deshalb versuchen wir immer, die bestmöglichen und aktuellsten Lösungen einzusetzen, um eine maximale Betriebszeit zu gewährleisten. Da wir mobil arbeiten, war der dezentrale Zugriff von entscheidender Bedeutung, ebenso wie die Bedienerfreundlichkeit. Das Fiix/ThingWorx-Paket ist perfekt für unsere Bedürfnisse.“

Die Installation einer CMMS-Lösung ist einer der ersten Schritte in den ehrgeizigen Plänen des Unternehmens zur digitalen Transformation, die schließlich eine größere Bandbreite an Anwendungen und Technologien umfassen wird, die alle von CHG Electrical und Rockwell Automation entwickelt, angepasst, bereitgestellt und unterstützt werden können.

Über Fiix
Fiix von Rockwell Automation ist die Software-as-a-Service (SaaS)-Plattform für das Instandhaltungsmanagement, die mobiles Asset Management, Arbeitsauftrags- und Ersatzteilmanagement kombiniert und mit dem offensten Integrationsnetzwerk und KI-gesteuerten Erkenntnissen auflädt. Mit Fiix können Sie IoT-Lösungen in der Werkstatt, Teile-Anbieter, Auftragnehmer und IT-Systeme des Unternehmens schnell und einfach miteinander verbinden, um die Interaktion zwischen physischen Anlagen und Menschen zu verbessern und bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Über 3500 Instandhaltungsteams auf der ganzen Welt, mit einer starken Präsenz in Nordamerika, nutzen Fiix, um die Kommunikation, den Zustand der Anlagen und sogar die Nachhaltigkeit zu verbessern. Weitere Einzelheiten unter www.fiixsoftware.com.

Über Barrett Steel
Barrett Steel ist der größte unabhängige britische Stahlhändler mit einer eigenen Vertriebsflotte und Standorten in ganz Großbritannien. Das Unternehmen verfügt über umfangreiche Stahlverarbeitungsanlagen von Weltklasse und hat mit seinem Fachwissen und seinen fortschrittlichen Spezialkenntnissen für den herausragenden Erfolg einer Vielzahl renommierter Projekte weltweit gesorgt und damit seinen Ruf als Nummer eins in der lagerhaltenden Stahlindustrie gefestigt.

Über CHG Electrical
Von seinen Anfängen als MEICA-Ingenieur und Systemintegrator bis hin zu einem Unternehmen für schlüsselfertige digitale Transformationslösungen deckt CHG den gesamten Projektlebenszyklus ab. Mit seinen führenden Produkten und Dienstleistungen und einem innovativen, kundenorientierten Ansatz möchte das Unternehmen der erste Ansprechpartner für technologiegestützte Geschäftsumwandlungen sein.

Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK) ist ein weltweit führender Anbieter für industrielle Automatisierung und digitale Transformation. Wir verbinden die Kreativität von Menschen mit der Leistungsfähigkeit der Technik, um die Grenzen des menschlich Möglichen zu erweitern und die Welt produktiver und nachhaltiger zu gestalten. Der Hauptsitz von Rockwell Automation befindet sich in Milwaukee, Wisconsin (USA). Das Unternehmen beschäftigt etwa 25 000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Weitere Informationen zur Umsetzung des Connected Enterprise in Industrieunternehmen finden Sie unter www.rockwellautomation.com

Firmenkontakt
Rockwell Automation
Tiziana Oliva
Zur Gießerei 19-27
76227 Karlsruhe
+49(0)174 310 29 52
rockwellautomation@hbi.de
http://www.rockwellautomation.com

Pressekontakt
HBI GmbH
Sebastian Wuttke
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+ 49 (0) 89 99 38 87 36
rockwellautomation@hbi.de
http://www.hbi.de

Bildquelle: @ Rockwell Automation

Themen zum Artikel

Aktuelle News

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade: Rockwell Automation digitalisiert die Instandhaltung bei Barrett Steel