StartTransport und LogistikMartin Fröschl ist neuer Director SAP TM bei SWAN

Martin Fröschl ist neuer Director SAP TM bei SWAN

Projekthaus für SAP-Logistik erweitert Führungsteam um versierten Branchenkenner

Augsburg, 27. April 2022. Die SWAN GmbH, Projekthaus für SAP-Logistik, hat sich personelle Verstärkung ins Haus geholt. Seit 1. April 2022 verantwortet Martin Fröschl als Director SAP TM die Geschäftsentwicklung und den Ausbau des Geschäftsbe-reichs SAP TM. Der 49-jährige Diplom-Wirtschaftsinformatiker verfügt über langjährige Erfahrung, umfassendes Know-how und ein großes Netzwerk in der Logistikbranche. Arbeitsort von Martin Fröschl ist in Giebelstadt, einem der sieben SWAN Firmenstandorte in Deutschland. Er berichtet an den Geschäftsführer Alexander Bernhard.

In seiner neuen Funktion als SAP-TM-Bereichsleiter möchte Martin Fröschl die SWAN als Anbieter maßgeschneiderter SAP-Logistiklösungen für ein breites Branchenspektrum stärker am Markt positionieren und die Kundenbeziehungen mit Thought Leadership weiter ausbauen. „Meine Strategie und Aktivitäten zielen darauf ab, mehr Projekte und Personal zu akquirieren, neue Branchen anzubohren und die Marketingmaßnahmen auszubauen“, so Martin Fröschl. Der 49-jährige Diplom-Wirtschaftsinformatiker ist Logistikexperte mit Schwerpunkt SAP EWM. In den letzten 20 Jahren hat er sich ein profundes SAP-Fachwissen aufgebaut, welches er nun bei der SWAN einbringt. Mit Fröschls Erfahrung und Know-how möchte die SWAN das Modul SAP TM stärker im Unternehmen integrieren und auch in Kombination mit SAP EWM intensiver pitchen.

Potential ausschöpfen

Martin Fröschl ist bereits seit über 25 Jahren in der IT- und Logistikbranche tätig. Vor seinem Start bei der SWAN arbeitete er als Bereichsleiter SAP bei Körber Supply Chain Software GmbH, ehemals inconso GmbH. Davor war er knapp neun Jahre beim Logistikriesen SSI Schäfer, zunächst als Team Leader SAP Projects, dann als Director SAP Realization, tätig. SWAN hat im letzten Jahr den SAP-Geschäftszweig der SSI Schäfer Gruppe übernommen und vollständig alle Mitarbeitenden mit allen bestehenden Niederlassungen integriert. Somit traf Martin Fröschl wieder auf ehemalige Kolleginnen und Kollegen. Seine berufliche Karriere begann als IT-Leiter in Frankreich beim Automobilzulieferer MAGNA Systeme Chssis Sarl. Nach vier Jahren wechselte er von dort zu SALT Solutions GmbH, wo er zuletzt als SAP-Bereichsleiter tätig war.

„Angesichts von Lieferengpässen und erhöhten Transparenzanforderungen gewinnt IT-gestütztes Transportmanagement immer mehr an Bedeutung“, betont Martin Fröschl. „Daher sehe ich für den Bereich SAP TM bei der SWAN enormes Potential.“ Alexander Bernhard, Geschäftsführer der SWAN GmbH fügt hinzu: „Ich freue mich sehr, den versierten Branchenkenner Martin Fröschl mit an Bord zu haben. Mit seiner Erfahrung und Expertise wird er wesentlich dazu beitragen, dieses Potential voll auszuschöpfen.“

„We want Performers“

Für den weiteren Ausbau ist SWAN auf der Suche nach neuen motivierten Teammitgliedern. Ein spannendes und vielfältiges Tätigkeitsfeld, eine ausgewogene Work-Life-Balance, Teamspirit, flache Hierarchien, eine flexible Arbeitsplatzgestaltung und jede Menge Möglichkeiten, die eigenen Stärken auszuloten und sich einzubringen, warten bei der SWAN. Unter den Bewerbenden dürfen gerne auch Quereinsteiger:innen mit Erfahrungen in den Bereichen Spedition oder Disposition sein, die den Schritt in ein SAP-Projekthaus wagen möchten. Hier geht es zum SWAN Karriereportal: https://www.swan.de/karriere

Über SWAN GmbH
Als modernes Unternehmen steht die SWAN GmbH für den digitalen Wandel in der SAP-Logistik. An ihren Standorten Augsburg, Altenstadt an der Waldnaab, Dortmund, Giebelstadt, Graz, Nürnberg und Walldorf implementieren die SWAN-Experten manuelle und automatisierte Logistiklösungen auf Basis der SAP-Module SAP EWM und SAP TM. Der Fokus liegt auf innovativen SAP-Logistik-Lösungen, Steuerung von Automatik-Anlagen, technischen Schnittstellen sowie Service und Support. Zusätzlich bietet die SWAN viele Add-ons in den Bereichen Materialfluss, Direktkopplung und IoT-Anbindung, Real Time Location System (RTLS) und SAPUI5 Usability an allen Arbeitsplätzen. Zum Kundenkreis zählen Firmen aus dem Mittelstand ebenso wie internationale Konzerne.
Erfolgreich umgesetzte Projekte aus den Bereichen Food & Beverage, Automotive, Chemie, Pharma, Handel, Hochtechnologie und Elektronik zeugen von SWANs Kompetenz, sowohl im Umfeld von hochautomatisierten Distributionslagern als auch bei der Produktionsintegration und der Transport-Disposition.
Unkompliziert und flexibel ermöglicht die vor 10 Jahren gegründete SWAN ihren über 130 Mitarbeiter:innen ein optimales Arbeitsumfeld für Experten und fördert selbstverantwortliches Arbeiten nach dem agilen „New-Way-of-Working“-Prinzip. Sie lebt Offenheit, zeichnet sich durch flache Hierarchien aus, steht für Teamgeist und Zusammenhalt und Innovationsfreude. Kurze Entscheidungswege, flexible Arbeitsgestaltung und ein ausgewogenes Maß an Eigenverantwortung, gepaart mit offener Kommunikation und einem kreativen Miteinander – das sind wichtige Zutaten für das Erfolgsrezept der SWAN GmbH.
Weitere Informationen: www.swan.de

Firmenkontakt
SWAN GmbH
Sabrina Catalfamo
Freiligrathstraße 32
90482 Nürnberg
+49 911 95151489
sabrina.catalfamo@swan.de
http://www.swan.de

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Sandra Staehr
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+49 821 4508 7913
sst@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Bildquelle: @ Martin Fröschl / SWAN GmbH

Themen zum Artikel

Aktuelle News

Die extrem robusten induktiven Sensoren der 700er Serie von Contrinex erkennen die Position des Teleskoparms von Hakengeräten und stellen...
Weitere Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade: Martin Fröschl ist neuer Director SAP TM bei SWAN